Weingarten: Marihuana im Rucksack

DruckversionPer e-Mail versenden
Donnerstag, 29. April 2010 - 11:28
Marihuana

Weingarten. Ein 20-jähriger Mann ist in der Nacht zum Donnerstag von Beamten des Reviers Waldstadt wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz kurzfristig festgenommen worden. Die Ordnungshüter waren gegen 02.45 Uhr wegen zurückliegender Sachbeschädigungen durch Graffiti in Weingarten auf Streife und kontrollierten dabei den jungen Mann in der Umkehrstraße. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks nach Spraydosen fanden die Beamten ein Tütchen mit Marihuana. Die Wiegung der Drogen ergab rund 3,5 Gramm. Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der 20-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Drogenbesitzes.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen