Vom Marienhaus über das Vinzentiushaus zum Gasthaus Wallhall

DruckversionPer e-Mail versenden
Neue frauengeschichtliche Gedenktafel
Freitag, 26. April 2013 - 12:57

Bruchsal (pa.). Zur Erinnerung und Anerkennung der Leistungen von Frauen hat der Arbeitskreis Frauengeschichte bisher neun Schrifttafeln in der Bruchsaler Kernstadt angebracht. Eine zehnte Tafel konnte nun fertig gestellt werden und zeigt das Wirken der Franziskanerinnen und vieler freiwilligen Helferinnen im Marienhaus und späteren Vinzentiushaus in der Zeit von 1888 bis 1945.

Noch heute wird die Arbeit der Franziskanerinnen im Sancta Maria und die des Vinzentiusvereins im Kinderhaus St. Raphael in Bruchsal weitergeführt.

Der Arbeitskreis Bruchsaler Frauengeschichte lädt zur Enthüllung der Gedenktafel im Rahmen der Veranstaltung „Bruchsaler Spargel-Erlebnis“ am Samstag, 4. Mai, um 10 Uhr, vor das Gasthaus „Wallhall“ auf den Kübelmarkt ein. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bruchsal per E-Mail: inge [dot] ganter [at] bruchsal [dot] de oder unter Telefon: (0 72 51) 79-3 64.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen