Vom 02.-07.April (Ostern) im Bahnhof Bruchsal größere Baumaßnahme

DruckversionPer e-Mail versenden
Mittwoch, 10. März 2010 - 10:14

Vom 02.-07.April (Ostern) findet im Bahnhof Bruchsal eine größere Weichenbaumaßnahme statt. In einer größeren Aktion werden insgesamt acht Weichen im südlichen Bahnhofsbereich erneuert. Auswirkungen auf den Zugverkehr sind dabei natürlich unvermeidlich.

Ihre Fahrtmöglichkeiten in der Bauzeit:

Folgende Linien es Nahverkehrs verkehren unverändert:
RB 59 Bruchsal - Graben-Neudorf - Germersheim
AVG S9 Bruchsal - Bretten - Mühlacker
S4 Germersheim - Heidelberg - Bruchsal

S-Bahn RheinNeckar S3 Germersheim - Heidelberg - Bruchsal - Karlsruhe
Die Linie S3 der S-Bahn RheinNeckar verkehrt in beiden Richtungen
unverändert im Abschnitt Germersheim-Heidelberg-Bruchsal. Wegen der
Baustelle wechseln die Züge hier ihre Fahrtrichtung und fahren umgeleitet
über eine andere Strecke nach Karlsruhe, Ankunft dort ca. 15-20 Minuten
später als gewohnt. In der Gegenrichtung Fahren die S-Bahnen der Linie S3
entsprechend früher ab Karlsruhe Hbf und kommen so in Bruchsal an, daß die
reguläre Abfahrtszeit ab Bruchsal in Richtung Heidelberg gewährleistet ist.
Die genauen Fahrzeiten entnehmen Sie bitte dem Kundenfahrplan. Zwischen
Bruchsal und Karlsruhe Hbf ist bei diesen Zügen leider kein Aus- und
Einstieg möglich.

Leider ist für eine begrenzte Zahl von S-Bahnen in den Morgen- und
Nachmittagsstunden eine Durchführung dieser Umleitung nicht möglich, da
dies die dichte Streckenbelegung nicht zuläßt. In diesen Fällen bitten wir
verbleibende Züge zu nutzen bzw. im Zweifelsfall auf das Ersatzkonzept der
AVG zwischen Karlsruhe Hbf und Bruchsal auszuweichen. Dies gilt genauso für Reisende mit Einstiegs- oder Ausstiegswunsch an den Bahnhöfen zwischen Bruchsal Bildungszentrum und Karlsruhe-Durlach. Erläuterung dazu siehe nächster Abschnitt:

AVG S31 Odenheim-/ S32 Menzingen - Bruchsal - Karlsruhe (- Murgtal)
Die Stadtbahnen dieser Linien verkehren unverändert in den Abschnitten
Odenheim-Bruchsal bzw. Menzingen-Bruchsal. Im weiteren Verlauf von Bruchsal
bis Karlsuhe Durlach verkehren Busse. Zwischen KA-Durlach und Karlsruhe Hbf
wird ein Stadtbahn-Sonderfahrplan im 20 Min-Takt angeboten. Südlich von
Karlsruhe fahren die Stadtbahnen wieder unverändert. Genauso in der
Gegenrichtung.

DB Fernverkehr
Die Züge des Fernverkehrs müssen baubedingt Bruchsal umfahren und können dadurch auch Heidelberg Hbf in vielen Fällen nicht erreichen. Auf ihrer
Umleitungsstrecke werden dafür aber Ersatzhalte in Graben-Neudorf und vor
allem Schwetzingen eingelegt. Zwischen Schwetzingen und Heidelberg sind zur Anbindung zusätzliche Busverkehre eingerichtet. Details dazu im umseitigen Fahrplan.

Von Bruchsal aus bitten wir Sie je nach Zielrichtung Ihrer Reise mit den
Zügen des Nahverkehrs bis zum Umstieg in Ihren Fernverkehrszug zu fahren.
Als Umstiegsstationen sind hier Karlsruhe, Stuttgart bzw. Mannheim zu
nennen.

Die Züge der Relation Karlsruhe-Bruchsal-Stuttgart und zurück werden in den
meisten Fällen über Pforzheim umgeleitet. Ausgenommen von dieser Regelung sind IC 2362 und IC 2367, die weiterhin ab/ bis Bruchsal verkehren
(Verkehrstage 06.+07.04.2010).

Tagesaktuelle Informationen zu unseren Baustellen im Internet unter:

www.bauarbeiten.bahn.de

Auf dieser Website können Sie auch kostenlos einen E-Mail Newsletter für
individuell gewählte Strecken abonnieren.

Kundenanfragen richten Sie bitte an:
Tel: 0621/ 830-1200
Mail: ran [dot] rhein-neckar [at] bahn [dot] de

Hier als bruchsal.org-Service der Oster-Fahrplan zum Runterladen:

AnhangGröße
Flyer_A5_Bruchsal_Ostern_24S_web.pdf379.09 KB
Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen