Valentin Gölz und die Haushaltslage

DruckversionPer e-Mail versenden
Kleine Randnotiz (1)
Mittwoch, 9. Dezember 2009 - 5:55

In einem Eigenartikel (Kürzel: goe) in der Bruchsaler Rundschau sah Valentin Gölz bei der Jahres-Hauptversammlung der CDU in Heidelsheim, die prekäre Haushaltslage der Stadt Bruchsal "nur zum Teil der Wirtschaftskrise geschuldet". Wie wäre es, Herr Gölz, wenn Sie der Öffentlichkeit den anderen Teil der Begründung nachliefern würden? Wir sind gespannt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

kleine Randnotiz (2)

Ich wette, daß weder Herr Gölz noch sonst jemand aus der hiesigen CDU den Mut aufbringt, die anderen Teile zu benennen.
Wer beschmutzt schon sein eigenes Nest?

reinhard spiegler

Valentin Gölz hat Mut

Valentin Gölz von der CDU ist mutig. So mutig, dass er, wenn auch nur unterschwellig, zumindest "zwischen den Zeilen" Ross und Reiter nennt. Das Ross ist die "alte" CDU-Gemeinderatsfraktion Bruchsal und der Reiter ist mittlerweile abgestiegen: der frühere Oberbürgermeister Bernd Doll. Meine Hochachtung! Ich wünsche allen Gemeinderäten eine solche Courage.

 

Der Schmutz liegt doch schon im Nest -

jetzt geht es darum, ihn (den Dreck) raus zu fegen.

Mut oder mit dem nackten Finger?

Ist Herr Gölz tatsächlich mutig? Auch er war die letzten Jahre im Gemeinderat. Ein OB kann die Entscheidungen nicht alleine treffen. Ohne Mehrheiten kommt ein OB auch zu nichts. Und was wäre einfacher, als diese in der eigenen Partei zu suchen?
Für mich sieht das eher nach Reinwaschen aus- ganz nach dem Motto: "das war alles Der! Wir können da gar nichts für!"
Glaubwürdig finde ich das nicht.
Courage wäre das vielleicht vor einem halben Jahr oder eher noch früher gewesen- denn: was soll ihm heute noch passieren?

Viele Grüße
Marco

Gölz mutig?

Ja - das hat er in den letzten Jahren bewiesen - viel mehr als andere. Trotzdem: Er ist CDU-Mann, dazu steht er. Auch wenn ihm das ab und zu offensichtlich weh tut.
Und Doll hatte natürlich seine Mehrheiten (übrigens nicht nur unter Inanspruchnahme der CDU!).
Aber er hat diese Dinge vorgeschlagen! Die entsprechenden Beschlußvorlagen trugen SEINE Unterschrift.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen