Untergrombach: Personenrettung über die Drehleiter in der Wendelinusstraße

DruckversionPer e-Mail versenden
Sonntag, 13. Januar 2013 - 16:51

Bruchsal/Untergrombach(old). Am Sonntagmorgen um 8.52 Uhr wurde die Bruchsaler Feuerwehr auf Anforderung des Rettungsdienstes mit der Drehleiter in den Bruchsaler Stadtteil Untergrombach alarmiert. Aufgrund der Baulichkeiten und der lebensbedrohlichen Erkrankung eines Mannes musste dieser schonend aus dem Haus in der Wendelinusstraße transportiert werden. Ebenso musste der Mann dauerhaft beatmet werden. Mit Hilfe der Drehleiter und der Schleifkorbtrage konnte der Patient schonend aus dem Haus gefahren werden und dem Rettungsdienst übergeben werden. Anschließend wurde der Mann vom Rettungsdienst, der mit einem Rettungswagen und einem Notarzt im Einsatz war, zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Bruchsaler Feuerwehr war unter der Leitung des stellvertretenden Stadtbrandmeisters Thomas Zöller mit den Abteilungen Untergrombach, Obergrombach und Bruchsal im Einsatz.

Personenrettung

 

Bericht :Thomas Heinold, Pressesprecher der Feuerwehr Bruchsal

Bild: Tibor Czemmel, Pressesprecher der Feuerwehr Bruchsal

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen