Toter Häftling in der JVA Bruchsal

DruckversionPer e-Mail versenden
Disziplinarische Schritte gegen zwei Mitarbeiter eingeleitet
Dienstag, 16. September 2014 - 16:59

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.toter-haeftling-in-der-jva-...

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

33 Jähriger Totschläger aus Burkina Faso...

...nach Verweigerung der Nahrungsaufnahme gestorben. Waren die Lebensmittel nicht gut genug?
Dürfen sich nun die "Schweren" selbst bewachen?

Das Rätsel von Bruchsal

Waren die Lebensmittel nicht gut genug.............

könnte ja sein, oder war das Brot welches am Abend zuvor ausgeteilt wurde,
am nächsten Morgen schon mit Schimmelsporen übersäht!

Dumme Sprüche...

... und Schreibfehler - das passt...
Immerhin ist ein Mensch unter bis heute nicht geklärten Umständen zu Tode gekommen. Und das in staatlichem Gewahrsam.
Ach so - pardon - war ja nur ein...

ups

hat sich ein h eingeschlichen, sorry!
Das mit dem Schimmel, ist kein blöder Spruch sondern leider die traurige Wahrheit!
Ja, es ist ein Mensch in staatlicher Obhut zu Tode gekommen,
nur es war nicht der erste!
Was wäre eigentlich gewesen, hätte es diese anonymen Anzeigen nicht gegeben?

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen