Stellungnahme der GroKaGe Bruchsal zur Ausgestaltung

DruckversionPer e-Mail versenden
und Benennung des kleinen Platzes bei der SEPA
Freitag, 30. April 2010 - 9:06

Oppenheimer - GroKaGe

Zum Lesen des Briefes bitte nachstehenden Link zum Anhang aufrufen:

AnhangGröße
brf_oppenheimer2010043002.pdf556.27 KB
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)

Kommentare

Ja

Chapeau!!! Alle Achtung - ein Vorschlag der Größe zeigt. Das ist die Lösung.

auch ein guter Vorschlag!

Ausreichend Vorschläge, die um Klassen besser sind als "Marienplatz" sind gemacht. Auch Oppenheimer wäre eine super Idee - nur glaube ich erst dann an einen besseren Namen, wenn der Platz ihn inne hat.

Unverdient!

Otto Oppenheimer schreibt unter anderem:„...dass unser geliebtes Bruchsal trotz aller Nöte wieder aufblühen möge, wie damals vor einem halben
Jahrhundert (gemeint ist der Beginn des 20 Jh.), das ist mein letzter Wunsch.“

Dieser Satz zeigt einfach nur Größe. Größe, die wohl nicht alle, gegenüber denen diese Großherzigkeit gezeigt wurde, verdient hatten.

Und dann gibt's noch Platzbenennungen...

.... die ganz fix und nahezu unbemerkt vonstatten gehen. Allerdings wohl nur in rebellischen Bergdörfern:

JSP

Exzellenter Vorschlag

Mit Abstand der beste Name, der bis dato in den Ring geworfen wurde.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen