Der sicherste Flughafen der Welt

DruckversionPer e-Mail versenden
Mit goldenem Flügel ausgezeichnet
Dienstag, 1. April 2014 - 12:50

Der Flughafen BER wurde vom ADAC als der sicherster Flughafen der Welt mit dem Goldenen Flügel ausgezeichnet.

Wie der Sprecher des ADAC erläuterte, erfolgte diese Auszeichnung aufgrund einer fünfjährigen Studie. Der BER zeichne sich dadurch aus, betonte der Sprecher, dass während dieser Zeit kein einziger Startabbruch erfolgen musste.

Auch die Landungsbilanz war während dieser Zeit erfolgreich. Kein Flugzeug wurde durch Seitenwind während der Landephase gestört.

Besonders hervorzuheben waren auch die Warteschleifen, in denen nicht ein einziges Flugzeug auf seine Landefreigabe warten musste.

Nicht zuletzt, so betonte der ADAC, war der BER-Flughafen in den Unterhaltskosten von 31 Millonen Euro im Monat einer der günstigsten. Zurückzuführen sei dies auf den extrem geringen Personaleinsatz.

Wenn bei allen Flughäfen in Deutschland der Kerosinverbrauch so niedrig wäre, wäre dies ein guter Ansatz für eine Minderung des Klimawandels in Deutschland, ließen die Grünen am Rande der Verleihung wissen.

Weiter so! Es gibt noch genügend Goldene Flügel, die zur Verleihung bereit stehen, ließ der Pressesprecher des Präsidialamts verlautbaren.

Nachtrag 2. April: Die Meldung über die Verleihung des Goldenen Flügels scheint dem ersten April geschuldet gewesen zu sein.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (9 Bewertungen)

Kommentare

Flugplatz Bruchsal

Nachrichten über BER sind schön und gut, aber für Brusler nur von geringem Interesse.
Wir wollen wissen, wie es auf dem hiesigen Flugplatz mit der Sicherheit usw. bestellt ist!
Na...???

Übrigens: "Gespeichert" am 1.4.14 um13:34

Bruchsaler Flugplatz

@Augur

Die letzten Beschlüsse zum Bruchsaler Flugplatz setze ich als bekannt voraus: Wegen des möglichen Jahrhunderthochwassers, das wegen des Einkaufsmarkts neben der Bahn um 1,8 mm höher wird als früher berechnet, wird der Flugplatz als Rückhaltebecken ausgewiesen. Es lohnt daher nicht mehr, über diesen Platz zu berichten.

BER mit goldenem Flügel ausgezeichnet

Gratulation an Herrn Mehdorn und seinem Team zu diesem Preis.
Da zeigt sich doch gleich wieder das, sobald der richtige Mann das Ruder übernimmt ,Projekte zu ungeahnten Höhen geführt werden können . Ich hoffe für Ihn das er einen Extrabonus bekommt und zwar prozentual berechnet auf die Kerosineinsparung.

Kopf hoch, Flieger!

Zur Sonne, zur Freiheit - es schlägt die Stunde des Wasserflugzeugs!!

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen