Polizeirevier Bruchsal leitet Maßnahmenpaket zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs mit Aktionstag ein

DruckversionPer e-Mail versenden
Montag, 20. Oktober 2014 - 16:48

Bruchsal (ots) - Mit einem Aktionstag leitet das Polizeirevier
Bruchsal zu Beginn der "Dunklen Jahreszeit" zielgerichtet Maßnahmen
zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs ein. Insbesondere im
Winterhalbjahr waren Einbrüche fester Bestandteil des
Kriminalitätsgeschehens in der Bruchsaler Region. Dieser unliebsamen
Erscheinung will die Polizei nun entschieden gegensteuern. Daher
werden in den nächsten Tagen und Wochen uniformierte Beamte im
Revierbereich unterwegs sein, einfache Verhaltensweisen zur
Vermeidung von Wohnungseinbrüchen zu vermitteln, Bürger zu
sensibilisieren und natürlich auch ein wachsames Auge auf verdächtige
Personen werfen.

Beginnen wird die Auftaktveranstaltung am Mittwochvormittag
(22.10.2014) in der Zeit von 09.00 - 12.00 Uhr auf dem Wochenmarkt.
Hier besteht die Gelegenheit, den Infostand der Kriminalpolizeilichen
Beratungsstelle zu allen Fragen in Sachen Wohnungseinbruch auf dem
Bruchsaler Marktplatz zu besuchen. Ab 14.00 Uhr sind im Anschluss im
gesamten Revierbereich bis in die Abendstunden hinein uniformierte
Fußstreifen unterwegs, die gezielt Bürger ansprechen, auf
Schwachstellen an den Liegenschaften hinweisen und teils auch mit
Informationsblättern zum Thema Wohnungseinbruch informieren.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen