Picknick im Schlosspark zu Bruchsal

DruckversionPer e-Mail versenden
Donnerstag, 17. Juni 2010 - 12:43

Der nachfolgende Film wird mit diesem Text präsentiert:

Schloss Bruchsal

"Die Feinen Gäste aus Stuttgart laden ein zum Picknick im Schlosspark zu Bruchsal. Ein ungewöhnlicher Blickfang, wenn sie authentisch im Stil der Epoche des Barock im Grün wandeln. Man reibt die Augen und fühlt sich in ein Märchen versetzt. Wissenswertes zum Barockschloss gibt es in diesem Filmclip."

Etwas Ratlosigkeit hinterlässt dieses Filmchen schon. Kostümierte Menschen, teilweise mit modischen Brillen des 21. Jahrhunderts auf der Nase und mit Digitalkameras in der Hand, laufen durch den Bruchsaler Schlossgarten, liegen im Gebüsch oder klettern auf Laternen und lassen sich dabei filmen. Der Sinn des Ganzen erschließt sich nicht - das macht schon etwas sprachlos.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2.7 (3 Bewertungen)

Kommentare

Negativwerbung für Bruchsal

Das ist ja nur peinlich:
schlechte Moderation (sollte mal einen Sprachkurs besuchen und die Aussprache des Französisch studieren), schlechte Darsteller, schlechter Schnitt, keine Konzeption, bieder, muffig - das lockt doch keinen in den Schlosspark Bruchsal, oder?

Peinliche Werbung für Schloß

Zugegeben, einige Darsteller waren tatsächlich recht authentisch im Barock-Look zu sehen. Die Zylinder-Männer sind aber eindeutig nicht Barock und einige "authentische" Kleidungstücke waren nichts als bessere Faschingskostüme. Der Sprecherin hat ein fast unterirdisches Niveau und man fragt sich ernsthaft, ob das tatsächlich ein offizielles Video zur Werbung für das Schloß sein soll.

Das Ganze ist erbärmlich unprofessionell und absolut provenziell. Wer hat da wohl Geld für Schrott verpulvert?

Kurz gesagt: dieses Video ist für'n Ar....

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen