Patrik Hauns übernimmt Leitung des Fachbereichs Bildung, Soziales und Sport

DruckversionPer e-Mail versenden
Montag, 8. September 2014 - 12:54


Hauns

Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick begrüßt den neuen Fachbereichsleiter Patrik A. Hauns. Foto: ber

Bruchsal (pa) | Der Fachbereich Bildung, Soziales und Sport sowie das Amt für Familie und Soziales der Großen Kreisstadt Bruchsal haben einen neuen Leiter. Patrik A. Hauns wurde am Dienstag, 2. September 2014, von Oberbürgermeisterin Cor- nelia Petzold-Schick feierlich in seinen Aufgabenbereich eingeführt. Mit ihm weiß die Verwaltungschefin einen Fachmann an ihrer Seite, der in der Region schon einige innovative Sozial- projekte initiiert hat. Beispiele sind die Kinder-Sommerakademie und die Weihnachtswunsch-Aktion, die in Bruchsal bereits umgesetzt werden.

1961 in Rastatt geboren, studierte Hauns nach einer Verwaltungsausbildung im Landratsamt Rastatt Sozialpädagogik in Mannheim sowie Erziehungswissenschaft, Politik und Psychologie in Freiburg. Der in seiner Heimatstadt in verschiedenen Funktionen kommunalpolitisch Tätige arbeitete daraufhin zunächst als Bildungsreferent. Von 1999 bis Mitte 2014 wirkte er als Leiter des Amtes für Jugend, Familie und Senioren der Großen Kreisstadt Ettlingen. Hauns engagiert sich im Landesnetzwerk Familie und ist Vorstandsmitglied des Landesfamilienrats Baden-Württemberg.

In seiner Freizeit macht der verheiratete Vater zweier Töchter unter anderem gerne Musik. 

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen