Nina Meyer aus Weinsheim in der Eifel wird Boss im Schwetzinger Schloss

DruckversionPer e-Mail versenden
„Schloss sucht Boss" - Großer Erfolg der gemeinsamen Programmaktion von SWR und Staatlichen Schlössern und Gärten.
Donnerstag, 26. Mai 2011 - 10:52

Einen großen Erfolg konstatieren die Verantwortlichen bei SWR und Staatlichen Schlössern und Gärten: Am Freitag endete die dreiwöchige Programmaktion des SWR Fernsehens „Schloss sucht Boss" mit einer Open-Air-Gala im Rahmen der Live-Sendung „SWR auf Tour" vor der stimmungsvollen Fassade von Schloss Bruchsal. Gekürt wurden aus 126 Tagessiegern eine Hauptgewinnerin - und das Schloss, in dem sie für ein spektakuläres Wochenende der Boss sein wird: Schloss Schwetzingen. Perfektes Ergebnis: Mit Schwetzingen wurde ein Monument zur Wochenend-Residenz der Gewinnerin, das genau an der Grenze der beiden Bundesländer liegt, deren Schlösserverwaltungen in diesem gemeinsamen Projekt mit dem SWR zusammen gearbeitet haben.

Schloss Schwetzingen Außenansicht

Schloss Schwetzingen | Außenansicht | Foto: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Die Bilanz der Städtetour ist eindrucksvoll: Mehr als 17.000 Interessierte besuchten die Städtetour des SWR Fernsehens und der Staatlichen Schlösser und Gärten durch 56 Städte in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. 12.146 Menschen füllten einen Glückscoupon aus und wollten „Boss im Schloss" werden; deutlich über 100.000 Zugriffe gab es auf die „Schloss sucht Boss"-Internetseite. Und in der Online-Bildergalerie stehen mehr als 2.500 Fotos von Besuchern der Städtetour. Aus den Bewerbern wurden 126 Tagesgewinner gezogen - und die reisten zum großen Finale ins Bruchsaler Schloss. Außerdem besuchten rund 1.500 Zuschauer die Open-Air-Gala im Rahmen von „SWR auf Tour" im Schlossgarten von Bruchsal. Gegen Ende der Sendung, die ganz unter dem Zeichen des Themas „Schlösser und Burgen" stand, wurde es hoch spannend, als eine der Artistinnen der Akrobaten-Truppe „Artistokrats" das große Glückslos zog. Die überglückliche Gewinnerin ist Nina Mey er, 29 Jahre jung, aus Weinsheim in der Eifel. Auf sie wartet ein Traumwochenende in einem echten Schloss: in der Sommerresidenz der Kurfürsten von der Pfalz, im Schwetzinger Schloss. „Ihr Schloss" hat die sympathische Arzthelferin selbst auf der Bühne per Los gezogen. „Ich habe doch noch nie etwas gewonnen!" strahlte sie. Die Weinsheimerin ist Mutter einer neun Monate alten Tochter und will im Sommer heiraten. Vielleicht gibt das gewonnene Traumwochenende im Schwetzinger Schloss dafür die eine oder andere Inspiration.

Schloss Schwetzingen Luftaufnahme

Schloss Schwetzingen | Luftaufnahme | Foto: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Die Aktion „Schloss sucht Boss" lief vom 2. bis 19. Mai in insgesamt 56 Städten in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Die SWR Landesschau und das SWR Servicemagazin „Kaffee oder Tee?" berichteten täglich in ihren Programmen über die Suche nach dem Boss im Schloss. 28 Burgen und Schlösser in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz kooperierten bei der Aktion des SWR Fernsehens. In allen Städten der Tour wurden Tagesgewinner gezogen und in den Sendungen bekannt gegeben. Und alle Tagesgewinner wurden am Freitag, 20. Mai, zur großen Live-Sendung „SWR auf Tour - Das große Schloss-sucht-Boss-Finale aus Bruchsal" eingeladen. „Wir freuen uns darauf, dass wir die Gewinnerin in einem unserer schönsten Schlösser begrüßen dürfen", sagte Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Abschluss der Gala vor Schloss Bruchsal. Schwetzingen bietet mit seinem eleganten Schloss und dem weltberühmten Ga rten besonders viele Möglichkeiten, der Gewinnerin ein eindrucksvolles Programm zusammenzustellen. Die einstige Sommerresidenz ist derzeit auf der Kandidatenliste der UNESCO und soll Weltkulturerbe werden.

Mehr über Schwetzingen im Internetportal der Schlösser und Gärten: www.schloss-schwetzingen.de.

Alle Infos zur Programmaktion „Schloss sucht Boss" unter www.swr.de/schloss-sucht-boss.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen