Neulich in Weingarten...

DruckversionPer e-Mail versenden
Gibt's das eigentlich auch in Bruchsal
Freitag, 2. November 2012 - 16:42

Bei einem Besuch zur Mittagszeit in Weingarten fiel mir am Fenster des Bistro Restaurants im Walkschen Haus dieses Schild auf:

Nette Toilette

Am Fenster des Walkschen Hauses

Gibt es eigentlich solch eine Initiative auch in Bruchsal? Wenn nicht, dann denke ich man sollte sich das Weingartener Projekt zum Vorbild nehmen, denn das ist, wie ich finde, eine tolle Sache. Wer schon einmal mit Kindern „unter Zugzwang“ durch Bruchsal gehetzt ist und versucht hat, auf die Schnelle eine Toilette zu finden, weiß, wie schwierig das sich manchmal gestaltet. Leider sind da auch nicht alle Geschäfte kooperativ bzw. entsprechend ausgerüstet und flexibel (nur ein Mitarbeiter im Laden und Toilette ist im Hinterhaus). Also falls es solch ein Projekt in Bruchsal noch nicht gibt, wovon ich ausgehe, dann schlage ich vor bei öffentlichen Gebäuden wie dem Rathaus und dem Bürgerzentrum zu beginnen und auch am SEPA Parkhaus entsprechende Schilder anzubringen. Sollten sich dann auch private Unternehmen beteiligen, dann spräche dies ja noch mehr für ein familien- und einkaufsfreundliches Bruchsal.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.7 (17 Bewertungen)

Kommentare

nette Toilette

Dieses Angebot ist an sich nichts Neues, es wird schon seit Jahren ibn Freudenstadt praktiziert. Allesdings gegen ein geringes Entgeld ( ich glaube - 50 Cent). In Bruchsal wurde dieses Modell schon einmal angedacht aber mangels Interesse der Geschäfte u. s- w. nicht weiter verfolgt.

Im Sepa-Parkhaus

befindet sich eine saubere, öffentliche Toilette. Dieses Parkhaus ist insgesamt lobenswert. Übersichtlich, sauber, hell, kundenfreundlich.

Über manche Parkkunden muss ich mich allerdings wundern. Ausgespuckte Kaugummis, verkleckerter Kaffe to go, Süßigkeitsverpackung fallen lassen, wo man gerade ist. Schade, dass für manche Leute (und deren Kinder) Erziehung ein Fremdwort ist. Gott sei Dank ist dies nicht die Mehrheit.

Vor Jahren regte ich bei der

Vor Jahren regte ich bei der Stadtverwaltung die Umsetzung des hilfreichen Konzeptes über die Werbegemeinschaft an, das ich im Norden der Republik kennen gelernt hatte. Dort gab es das besucherfreundliche Angebot in Gaststätten, Cafes und Eisdielen. Es wurde mir bekundet, dass dies auch in Bruchsal einzuführen, erfolglos geblieben sei. Ob sich die Zeiten geändert haben ?

Manche Geschäfte haben Kunden - WCs. Ein öffentliches ist neben dem Damianstor, wenn es nicht wieder wegen ständiger Verunreinigungen geschlossen ist.

Die Stadtverwaltung ist groß...

... an wen richtete sich denn ihre Anfrage, Herr Schuhmacher, und wer hat sie beantwortet?

"Nette Toilette"

Bekannt als "Aktion nette Toilette" - natürlich nicht in Bruchsal.

http://www.die-nette-toilette.de/

WC Damianstor

da bin ich immer angenehm überrascht, wie sauber dieses ist.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen