Neue Eintrittspreise für den Bruchsaler BadePark

DruckversionPer e-Mail versenden
Zum 1. Januar 2012 wurden die Eintrittspreise moderat erhöht
Montag, 9. Januar 2012 - 20:37

Pressemitteilung der Stadtwerke Bruchsal GmbH

Badepark

Foto: Freibad Bruchsal Foto: tw

Die Stadtwerke Bruchsal GmbH (SWB) kam als Betreiberin der Hallen- und Freibäder in Bruchsal sowie der Sauna im SaSch! nicht umhin, zu Beginn des neuen Jahres die Eintrittspreise für ihren BadePark neu festzulegen. Dem vorausgegangen war eine Entscheidung des Gemeinderats der Stadt Bruchsal. Dieser hatte im Rahmen des Maßnahmekatalogs zur Haushaltskonsolidierung der SWB empfohlen, im Jahr 2012 die Eintrittspreise und Nutzungsentgelte für die Bäder zu erhöhen.

Während die Eintrittspreise für das SaSch!-Freibad sowie die KombiPlus- und FreibadPlus-Karten weiterhin unverändert angeboten werden und auch der schöne Brauch beibehalten wird, Kindern unter sechs Jahren und Geburtstagskindern kostenlosen Eintritt zu gewähren, sehen die Preisanpassungen vor, den Einzeleintritt und den Schnellschwimmtarif für das SaSch!-Hallenbad um jeweils 0,50 Euro (Erwachsene, Ermäßigte und Gruppen), bzw. 1,00 Euro (Familien) auf das Niveau des SaSch!-Freibades anzuheben. Darüber hinaus wurden die Eintrittspreise für die SaSch!-Sauna ebenfalls moderat erhöht: Der Einzeleintritt und die Kombikarte für die Sauna wurden jeweils um 1,00 Euro (Erwachsene und Ermäßigte), bzw. um 2,00 Euro (Familien) angehoben.

In den Freibädern Heidelsheim und Obergrombach ändern sich der Einzeleintritt (Erwachsene, Ermäßigte und Gruppen) sowie der Feierabendtarif ebenfalls um moderate 0,50 Euro. Die 10-er Karten kosten künftig 26,00 Euro (Erwachsene) bzw. 16,00 Euro (Ermäßigte). Die Preise für die Saisonkarte liegen künftig bei 45,00 Euro (Erwachsene), 30,00 Euro (Ermäßigte), 60,00 (Alleinerziehende) bzw. 95,00 Euro (Familien).

Die Eintrittspreise für das SaSch! wurden zuletzt 2004, die für die Freibäder Heidelsheim und Obergrombach 2007 erhöht. Die Festlegung der Nutzungsentgelte für Schulen und Vereine für alle Bäderanlagen datiert noch aus dem Jahr 2000. Sie wird gesondert behandelt und soll erst nach den Sommerferien 2012 erfolgen.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen