Musste das sein?

DruckversionPer e-Mail versenden
Wie sich die Bilder gleichen
Montag, 12. März 2012 - 11:15

 Es mag ja sein, dass man als Prominenter mit so manch einem Zeitgenossen abgelichtet wird. Aber, wenn man sich so in Pose stellt, ist das mit Sicherheit kein unabsichtlich entstandenes Bild.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/media/extradreiblog1013_v-...

Ich glaube nicht mehr an die gute Wahl. Aber die kann ja nun nicht mehr schief gehen bei einem Allparteienkandidaten (die Linken zählen ja gar nicht, wie uns die Kanzlerin demonstriert hat) befreundet mit Ferres und Maschmeyer!

Ein kluger Kopf würde den Maschmeyer meiden wie den Teufel, was natürlich schwierig ist, denn bekanntlich steckt der ja im Detail.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.7 (31 Bewertungen)

Kommentare

Schon mal daran gedacht, daß

Schon mal daran gedacht, daß dies eine Fotomontage sein könnte?
In Zeiten der digitalen Fotografie ist doch alles möglich.

Viel Erfolg beim Recherchieren.

rodiger

Guten Morgen...

Das Bild entstand im Jahr 2010 bei einer Veranstaltung des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger, wo wohl jeder mit jedem einmal abgelichtet wurde. Daraus weiterreichende Schlussfolgerungen zu ziehen, halte ich bei aller Skepsis für übertrieben.
Das Thema wurde übrigens andernorts bereits ausgiebig diskutiert.

Korrobzion

Also, man siet doch wie der Maschmeier dem Gauk hinterm Ärmel was zustekt. Ich denke, der Gauk muss jetzt erstmal öffentlich sage, was da los gewesen ist. Weil das mit dem Autogram des stimmt doch gar nicht. Und wenn da was faul ist, muss der zurücktreten. Und dann gibts aber keine Ehrensoldaten. Jedenfalls nicht für den Gauk.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen