Mühsal, Trübsal, Schicksal – die Heimat im Kabarett

DruckversionPer e-Mail versenden
Vorverkaufsstart für das Bruchsaler Stadtkabarett 2015 von Rainer Kaufmann
Donnerstag, 4. Dezember 2014 - 8:19

Sie suchen noch ein Weihnachtsgeschenk für jemanden, der schon alles hat? Wie wär’s mit „Mühsal, Trübsal, Schicksal – die Heimat im Kabarett“? So heißt das neue Programm, das Rainer Kaufmann und weitere bekannte Lokalkabarettisten am Samstag, 4. Juli 2015, um 20 Uhr im Bürgerzentrum Bruchsal präsentieren.

Im Bürgerzentrum? Das macht so manchen Kabarettkenner sprachlos. Stand doch „das BÜZ“ mehr als einmal im Mittelpunkt der Kritik des Stadtlästerers. Ja, Rainer Kaufmann wagt in Kooperation mit der Bruchsaler Tourismus, Marketing & Veranstaltungs GmbH im Heimattage-Jahr einen Ausflug in die gute Stube der Stadt. Mit unerbittlichem Biss und Schärfe, aber auch mit viel hintergründigem Humor wird Kaufmann das politische Geschehen in der Barockstadt kommentieren. Sowohl Einheimische als auch Fremde erhalten einen besonderen Einblick in die Befindlichkeiten der Stadt in „Dollen“ und „Schicken“ Zeiten.

Rainer Kaufmann_Bild Waldemar Zimmermann

Mit von der Partie sind Kraichgau-Mönch Bruno Wallisch, James Schäfer, der geistige Hinterhalt in Person vom Kabarett „BRUCHsalat“, Gernot Oberst, Stimmenimitator und somit Schrecken (fast) aller Promis, landauf, landab und Klaus Weiler von der legendären Schlachthof-Showband. Für die Lokalpatrioten ist dies vermutlich die letzte Chance, das Bruchsaler Stadtkabarett noch einmal live und in voller Programmlänge erleben zu dürfen. Weitere stadtkabarettistische Angriffe sind in den nächsten Jahren kaum zu erwarten.

Karten bei freier Sitzplatzwahl gibt es ab dem 4. Dezember 2014 für € 12,- im Vorverkauf bei der Touristinformation Bruchsal, Am Alten Schloss 22, 76646 Bruchsal, Tel. 07251 50594-61.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (5 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen