Möglichkeiten, Energiekosten nachhaltig zu senken

DruckversionPer e-Mail versenden
Die ewb bietet Energieeffizienzberatungen, Thermografien oder den virtuellen EnergieEffizienzShop an
Montag, 24. November 2014 - 16:47

Die Energie- und Wasserversorgung Bruchsal GmbH (ewb) bietet wieder Energieeffizienz-Erstberatungen im Wert von 150 Euro gänzlich kostenlos an. Für die Inanspruchnahme ist lediglich der Gutschein „kostenlose Energieberatung“ aus dem Bonusheft 2014 erforderlich, das allen Energiekund/innen mit gültigem Strom- und/oder Erdgasvertrag zur Verfügung steht. Die Beratungen führt die ewb in Zusammenarbeit mit der Umwelt- und EnergieAgentur Kreis Karlsruhe GmbH durch. Die nächsten Energieeffizienz-Erstberatungen finden am 26. November und am 17. Dezember 2014, jeweils zwischen 14 und 17 Uhr, im Foyer der ewb statt. Fragen beantwortet vorab der ewb-Energievertrieb unter Telefon (07251) 706-147 oder nach Mail an info [at] ewb-bruchsal [dot] de.

Diesen Winter haben ewb-Kund/innen wieder die Möglichkeit, mittels Infrarot-Thermografie Wärmeverlusten oder Wärmebrücken infolge von Konstruktionsfehlern oder baulichen Mängeln an der Hülle ihres Wohngebäudes auf die Schliche zu kommen. Die ewb bietet die Thermografie je nach Wohngebäude, bei ein bis zwei Wohneinheiten ab einem (Brutto-) Preis von 149 Euro an. Der Preis beinhaltet Wärmebilder aller vier Außenfassaden, die Dokumentation der Infrarotbilder in einem aussagekräftigen Thermografie-Bericht sowie eine umfangreiche Energieeffizienzberatung. Im Rahmen des Treuebonus-Programms erstattet die ewb ihren Haushaltskund/innen mit einem COMFORT-Strom-Sondervertrag 50 Euro der Kosten. Fragen beantwortet ewb-Energievertriebsmitarbeiterin Ria Kistner unter der Telefonnummer: (07251) 706-147 beziehungsweise nach Mail an: vertrieb [at] ewb-bruchsal [dot] de.

Richtiges Heizen spart Bares: Wer seine durchschnittliche Raumtemperatur um ein Grad Celsius absenkt, spart rund sechs Prozent der Heizkosten! – Weitere Infos und Tipps gibt es unter dem Stichwort „Energieberatung“ im EnergieEffizienzShop oder im virtuellen Beratungszentrum auf der ewb-Homepage (www.ewb-bruchsal.de).

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)

Kommentare

Einfacher Energiekosten einsparen

Nun ja, liebe Stadtwerkler - "Eines Mannes Rede..." - aber wir wollen hier nicht zu viel von euch verlangen.
Ihr habt's ja auch nicht einfach.
Aber vielleicht wäre etwas mehr Ehrlichkeit bei einem kommunalen Unternehmen - oder gar die vielgeredete "Transparenz" - auch gut angebracht.

Wie dem auch sei - wer sich nicht selbst bei Verivox & Co. durch den Tarifdschungel kämpfen will, dem sei z. B. dieses junge Unternehmen im benachbarten Karlsruhe empfohlen:

https://www.wechselfuchs.de/

Meine Erfahrungen damit sind bisher gut - und Provision für die Empfehlung bekomme ich auch nicht, Ehrenwort!

Rechnet sich der Wechsel auch noch im 2. Jahr?

Also ich habe in den letzten Jahren immer mal wieder die Vergleichsportale aufgerufen und nach Alternativen zum Stromanbieter gesucht. Ich weiss nicht ob es nur mir so geht, aber für einen Haushalt mit knapp 4000 kWh Verbrauch pro Jahr kommen in den Portalen nur Angebote hoch deren Ersparnis zum größten Teil durch den Neukundenrabatt entstehen. Eine Einsparung in den Folgejahren ist bei manchen Angeboten nicht mal gegeben.

Heisst das, dass ich jedes Jahr einen neuen Anbieter suchen muss um mit dem Neukundenrabatt wieder ein günstiges Angebot zu erhalten?

Wenn ich dann noch die Zusatzleistungen der ewb wie hier im Artikel beschrieben mit berücksichtige, bin ich doch einigermassen enttäuscht von den Angeboten der alternativen Stromanbieter.

Flexstrom/Teldafax

Wer durch die o. g. Pleiten nicht schlau geworden ist, kann ruhig weiter Anbietern vertrauen, die u. a. durch fingierte Abrechnungen den Kunden spätestens im 2. Jahr das Geld aus der Tasche ziehen. Alleine Verifox zu benutzen hat noch keinem Verbraucher weitergeholfen, nachdenken sollte man dabei auch noch!

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen