Lebensgefährlich verletzte Fußgängerin nach Verkehrsunfall

DruckversionPer e-Mail versenden
Pressemitteilung Polizeipräsidium Karlsruhe
Samstag, 20. März 2010 - 13:40

Weingarten (LKrs. Karlsruhe): Am Samstagmorgen, 20.03.2010, gegen 05.00 Uhr ereignete sich auf der B 3 zwischen Weingarten und Untergrombach ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 18 Jahre alte Fußgängerin lief auf der rechten Fahrbahnseite entlang der B 3 in Richtung Weingarten, als von hinten ein Pkw herannahte. Das Fahrzeug, welches von einer 40 Jahre alten Frau gesteuert wurde, erfasste die 19-jährige von hinten, lud sie auf und schleuderte die junge Frau letztlich in den Grünstreifen. Die Fußgängerin erlitt bei der Kollision schwerste Schädelverletzungen und schwebt in akuter Lebensgefahr.
Die Fußgängerin war dunkel gekleidet und ging auf der falschen Fahrbahnseite.
Zeugen werden gebeten sich bei der Verkehrsunfallaufnahme, 0721/939-4744, zu melden.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen