Kreditbearbeitungsentgelte: Milliarden Euro stehen auf dem Spiel

DruckversionPer e-Mail versenden
Verbrauchern bleiben nur zwei Monate, um Ansprüche zu sichern
Freitag, 31. Oktober 2014 - 12:28

Laut einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshof können Verbraucher von ihren Banken oder Sparkassen Kreditbearbeitungsentgelte auch dann zurückverlangen, wenn sie diese für von November 2004 bis Dezember 2011 geschlossene Darlehensverträge gezahlt haben. Die Verbraucherzentrale Hamburg weist darauf hin, dass Rückzahlungsansprüche für in diesen Zeitraum fallende Verträge spätestens zum 31. Dezember 2014 verjähren und rät betroffenen Darlehensnehmern, den Eintritt der Verjährung schnellstmöglich zu verhindern.

"So erfreulich das Urteil des Bundesgerichtshofs auch ist, Verbrauchern bleiben nur noch zwei Monate, um ihre Ansprüche zu sichern", sagt Hjördis Christiansen, Finanzexpertin der Verbraucherzentrale Hamburg. Von der kurzen Verjährungsfrist seien Millionen Verträge der Jahre 2004 bis 2011 betroffen. Jedes Jahr würden in Deutschland etwa 7 Millionen Ratenkreditverträge abgeschlossen. "Es stehen mehrere Milliarden Euro auf dem Spiel", mahnt Christiansen. Zunächst sollten Betroffene ihren Anspruch durch einen Brief an das Kreditinstitut geltend machen.

Für die Rückforderung können Betroffene den unter www.vzhh.de veröffentlichten Musterbrief der Verbraucherzentrale Hamburg nutzen. Verweigern Banken oder Sparkassen die Rückzahlung von Kreditbearbeitungsentgelten bis zum 31. Dezember 2014, sollten Kreditnehmer die Verjährung ihrer Ansprüche unbedingt hemmen. Auf der sicheren Seite sind Betroffene, wenn das Kreditinstitut schriftlich auf die Einrede der Verjährung verzichtet. Anderenfalls hilft nur eine Klage oder ein Mahnbescheid. Will man keine Klage und keinen Mahnbescheid bei Gericht einreichen, bleibt die Möglichkeit, den Ombudsmann der privaten Banken, der Sparkassen oder der Volks- und Raiffeisenbanken einzuschalten bzw. bei der Öffentlichen Rechtsauskunft- und Vergleichsstelle (ÖRA) in Hamburg einen Antrag auf gütliche Einigung zu stellen.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen