Jetzt ist die Fahne der Heimattage 2015 endlich in Bruchsal

DruckversionPer e-Mail versenden
Waiblinger Oberbürgermeister Andreas Hesky hat die Fahne an Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick übergeben
Montag, 20. Oktober 2014 - 15:20

Bruchsal (pa) | "Es war ein tolles Jahr, Waiblingen hat die Heimattage 2014 sehr genossen", sagte der Oberbürgermeister Andreas Hesky bei der Fahnenübergabe am 17. Oktober im Rahmen des 1. Bruchsaler Sportforums in der Hebelschule. Obwohl die Fahnenübergabe ja offiziell bereits nach dem großen Festumzug am 14. September in Waiblingen durch den Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann stattfand, hatte sich Waiblingen noch ein bisschen Schonfrist ausgebeten, der Veranstaltungsreigen war dort noch nicht ganz beendet. Frisch gereinigt und gebügelt brachte sie der Waiblinger OB Andreas Hesky nun am Freitag persönlich nach Bruchsal in die Johann-Peter-Hebelschule. Er berichtete in einer kleinen Ansprache vor zahlreichen Vereinsvertretern von den tollen Veranstaltungen in seiner Stadt, von den unvergesslichen Festwochenenden und versprach allen Anwesenden, dass sich ihre besondere Mühe und ihr Einsatz für die speziellen Veranstaltungen im Rahmen der Heimattage bestimmt lohnen würden. „So eine Veranstaltung bekommt man vermutlich nur einmal im Leben, nutzen sie diese Chancen aus.“ Die Bruchsaler Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick bestätigte den Vereinsvertretern ausdrücklich „dass sie ein wesentlicher Programmgestalter der Heimattage“ sein werden. Darüber hinaus sei das soziale Engagement der Vereine nicht nur im Hinblick auf die Heimattage immer sehr wichtig.

Heimattage

Die Bruchsaler Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick hat die Fahne der Heimattage von Waiblingens Oberbürgermeister Andreas Hesky übernommen und hält sie nun fest in der Hand. Foto: abs

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 1 (3 Bewertungen)

Kommentare

In der Hand??

Fuer mich sieht es aus als ob der Waiblinger OB die Fahne fester in der Hand hat und nicht hergeben will.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen