Ja, wie denn jetzt???

DruckversionPer e-Mail versenden
"Kloster Str." oder "Klostergasse" ?
Mittwoch, 2. April 2014 - 18:06

Für beträchtliche Verwirrung sorgt derzeit die doppelte Beschilderung in der Klostergasse. Während seit Jahr und Tag an der Hauswand das Straßenschild mit der Bezeichnung "Kloster Str." fest angeschraubt ist, lacht den Besucher der Klostergasse seit einigen Wochen die einzig allein richtige und selig machende Bezeichnung "Klostergasse" auf einem weiteren Straßenschild entgegen.

Ein Anruf bei der Stadtverwaltung ergab, dass dort niemand von dieser Doppelbenennung der Klostergasse etwas weiß. Ein Schabernack der Anwohner? Die Klostergässler sind ja bekannt dafür, dass sie es oftmals faustdick hinter den Ohren haben.

Kompromissvorschlag: Das Straßenschild "Kloster Str." abschrauben und einen Gemeinderatsbeschluss auf Wiederbenennung (?) in "Klostergasse" herbei führen. Gerne auch in "Klostergass'". So wie man's halt kennt und wie's halt früher war.

Klostergasse
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.5 (10 Bewertungen)

Kommentare

Kloschtergass

Auch Stadtwicki Karlsruhe ist bereits informiert:
"Die Klosterstraße (zukünftig: Klostergasse?) ist eine Straße in Bruchsal. Sie wird im Volksmund auch Kloschtergass genannt."

Die Schreibweise "Kloster Str." wäre nur üblich, wenn es sich um den Ort "Kloster" handeln würde. Duden Regel 162/2. Ansonsten gilt, zusammengesetzte Straßennamen schreibt man zusammen Regel 162/1.

Insofern zeigt das alte Schild eine falsche Namensschreibung und die Bezeichnung "Klostergasse" auf dem neuen Schild wiederspricht jedem Stadtplan.

Mit Sicherheit ist dafür niemand in der Stadtverwaltung verantwortlich.

"Kompromissvorschlag: (........). So wie man's halt kennt und wie's halt früher war."
Wenn Stadtwiki recht hat, dann: "Der südliche Teil der Klosterstraße hieß mindestens bis 1879 Nepomukstraße. Ein Teilabschnitt wurde in alten Stadtplänen auch Kapuzinergasse genannt."
Also, so einfach scheint dies mit "füher" nicht zu sein :-)

Nepomukstraße / Kapuzinergasse

Die Quellen für den Stadtwiki für das oben angegebene Zitat sind Robert Megerle: "Heimatlexikon Bruchsal", Seite 117 und Thomas Moos: "Die Bruchsaler Straßennamen und ihre Bedeutung", S.62

(Siehe: http://ka.stadtwiki.net/index.php?title=Klosterstra%C3%9Fe_%28Bruchsal%2... )

"Klostergass" gab es noch nie!

Auch wenn viele "Klostergass" sagen, historisch hatte die Straße diesen Namen noch nie! Seit über 100 Jahren heißt diese schon Klosterstraße.

... und die Schreibweise "Kloster Str."...

... ist zwar aus heutiger Sicht falsch, könnte aber mal richtig gewesen sein, denn das Strassenschild stammt offensichtlich aus "grauer Vorzeit" - wie übrigens auch andere derartige Schilder in Bruchsal - und was der Duden anno dunnemals dazu meinte - wer kann das noch feststellen...?

PS.: Wir vertrauen auf Ihre Recherchefähigkeiten, Filou!

Klostererstraße?

Die Schreibweise "Kloster Str." wäre nur üblich, wenn es sich um den Ort "Kloster" handeln würde

Nö! Nee! Noi! Awwa´! Der Ort müsste schon "Klost" heißen. Die Durlacher Straße führt ja auch nicht nach Durlacher ,sondern nach Durlach.

korinthenkack-modus off

Der Beweis!

Der beigefügte Kartenausschnitt aus einem Stadtplan, der um 1900 erschienen ist, zeigt, dass die Klostergasse sehr wohl früher Klostergasse hieß. So sollte doch der Anregung des unbekannten Straßenschildstifters gefolgt werden, und die Klostergasse ihren ursprünglichen Namen Klostergasse wieder erhalten.

Klostergasse
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen