Internationales Frauencafé bietet Vortrag am Abend

DruckversionPer e-Mail versenden
Betreuungsverein SKM informiert zum Thema Vorsorgevollmacht
Dienstag, 2. Oktober 2012 - 10:01

Bruchsal (pa.). Bei einer Abendveranstaltung des Internationalen Frauencafes am Donnerstag, 11. Oktober, können alle Interessierten viele wichtige Informationen zum Thema „Vorsorgen für den Notfall“ erhalten. Bei einem Unfall oder Krankheit sind viele Dinge zu regeln. Wer macht das, wenn ich das selbst nicht mehr machen kann? Wie sorge ich dafür, dass ich im Krankheitsfall so versorgt werde, wie ich das wünsche? Oder, von Seite der Angehörigen gesehen: Was darf ich für einen kranken Angehörigen machen und wie kann ich mich absichern? Was lässt sich in einer Vollmacht klären und wie mache ich das?

Auf diese und andere Fragen gibt die Mitarbeiterin Petra Schaab vom Betreuungsverein des SKM in Bruchsal Auskunft und auch Hinweise für die Erstellung einer Vorsorgevollmacht. Die Veranstaltung findet um 19 Uhr im Haus der Begegnung in Bruchsal statt und ist kostenlos.

Weitere Informationen gibt es beim SKM unter Telefon: (0 72 51) 5 05 68 16 oder per E-Mail: petra [dot] schaab [at] skm-bruchsal [dot] de oder bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bruchsal per E-Mail: inge [dot] ganter [at] bruchsal [dot] de oder unter Telefon: (0 72 51) 79-3 64.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen