Eine Insel mit zwei Bergen...

DruckversionPer e-Mail versenden
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer in der Koralle Bruchsal
Samstag, 7. Dezember 2013 - 23:13
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Alles einsteigen … am Bahnsteig zuuurücktreten … Abfahrt nach Lummerland über Mandala, das  gestreifte Gebirge, das Ende der Welt und Kummerland. Auf dem Weg erleben die beiden dicken Freunde Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer, an Bord ihrer sympathischen Dampflok Emma jede Menge Abenteuer und befreien am Ende gar eine Prinzessin aus den Händen eines garstigen Drachens.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Mit an Bord bei der heutigen Premiere im Bruchsaler Riff: Zuschauer jung und alt, alle sichtbar und gerade die jüngeren Semester auch hörbar begeistert von der einfühlsamen Umsetzung der Geschichte auf der Bühne. Die jüngste Produktion der Korallen nach dem Kinderbuchklassiker von Michael Ende  und mit Musik von Konstantin Wecker ist der perfekte Theaterspaß für Familien in den kommenden Winterwochenenden. Da kann das Wetter noch so trübe sein, die liebevolle Produktion unter der Regie von Nicole Bachor-Pfeff und Mike Pfeff zaubert in knapp 90 Minuten Sonnenschein mit sichtbar anhaltender Wirkung auf die Gesichter im Publikum. Eine brilliante Besetzung, zauberhafte Kostüme  und das gelungene Bühnenbild tun hier das Ihrige ebenso wie die Autogrammstunde für die jüngsten Zuschauer am Ende der Aufführung.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (17 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen