Hat Geothermie Zukunft?

DruckversionPer e-Mail versenden
SWR2-Beiträge und Links zum Thema - eine Sammlung
Dienstag, 13. April 2010 - 20:35
Geothermie und Erdbeben

© andreas stix / PIXELIO

Geothermie bewegt - leider offenbar nicht nur die Menschen sondern hier und da auch die Erde. Beben sind dann die Folgen, Erdstöße wie beispielsweise in Landau in der Pfalz, die oft genug auch Spuren an Gebäuden hinterlassen. Die Wissenschaftler, die laufende Projekte betreuen, sind zunehmend verunsichert, schenkt man den Berichten bei SWR2 Glauben. Im Interview mit bruchsal.org im Januar dieses Jahres beruhigte Peter Solberg, Geschäftsführer der ewb, dass in Bruchsal durch die hiesige Geothermieanlage mit seismischen Problemen nicht zu rechnen sei. Andere Wissenschaftler sind inzwischen vorsichtiger geworden mit Prognosen. In der Bevölkerung wächst derweil der Widerstand gegen weitere Projekte dieser Art wie gegen das genehmigte Geothermie-Projekt in Wörther Ortsteil Schaidt. In der Sendung SWR2 Kontext von heute stellt Elisabeth Brückner die Frage nach der Zukunft der Geothermie.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen