Grobes Foul von Nordkorea? - Deutschland doch Weltmeister?

DruckversionPer e-Mail versenden
Können Bilder lügen?
Montag, 14. Juli 2014 - 12:08

Während Nordkoreas Staatsfernsehen behauptet, die nordkoreanische Nationalmannschaft habe die Fußball-Weltmeisterschaft gewonnen, wurde in der gestrigen Nacht vom Sonntag 13. Juli 2014 auf Montag in Bruchsal wieder glückstrunken im Kreis gefahren, wie auf einem youtube-Filmchen zu sehen ist :

In Bruchsal wurde bereits der sensationelle Einzug ins Finale lauthals und motoren- sowie hupenlaut gefeiert. Leider geht aus dem Filmchen nicht hervor, welcher Gegner auf die Bruchsaler Mannschaft am gestrigen Abend wartete:

Die Presse schreibt zu Kim-Jong Un, dieser habe selbst angeordnet, die nordkoreanische Mannschaft zum Weltmeister auszurufen, nachdem diese die Gegner jeweils ganz klar besiegte: Japan mit 7:0, die USA mit 4:0 und China mit 2:0.

Als Beweis wurde im nordkoreanischen Fernsehen dieser Beitrag gezeigt:

Es wird spannend, wie die deutsche Qualitätspresse morgen berichten wird. Wird diese der westlichen Propaganda folgen und Deutschland in Wort und Bild zum Weltmeister ausrufen, oder doch den filmischen Beweisen des nordkoreanischen Staatsfernsehens vertrauen?  

 
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (11 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen