Forst. Drei Verletzte und über 40.000 Euro Schaden südlich von Forst

DruckversionPer e-Mail versenden
Drei Verletzte sowie ein Sachschaden von über 40.000 Euro waren am Sonntagabend die Folgen eines Unfalles auf der Landesstraße 556 südlich von Forst.
Montag, 25. März 2013 - 11:33

Nach den Feststellungen der Bruchsaler Verkehrspolizei hatte eine aus Richtung Mediamarkt-Kreuzung kommende 18 Jahre alte Pkw-Lenkerin gegen 18.50 Uhr beim Linksabbiegen auf den Abfahrtsast in Richtung Bundesstraße 35 / Autobahn vermutlich das Rotlicht nicht beachtet. In der Folge kam es mit solcher Wucht zum Zusammenstoß mit dem Wagen eines entgegenkommenden 61 Jahre alten Mannes, dass die 41 Jahre alte Beifahrerin der jungen Frau schwere und der Beteiligte wie auch dessen Mitfahrerin leichte Verletzungen erlitten.

Zu ihrer Versorgung waren an der Unfallstelle ein Notarzt und zwei Rettungswagen im Einsatz.

Um den Unfallhergang abschließend klären zu können, bittet die Polizei unter Telefon (07251) 726-510 noch um die Meldung von Zeugen.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen