Der Feuervogel – ein Märchen aus Russland bei der Koralle

DruckversionPer e-Mail versenden
Donnerstag, 20. November 2014 - 17:50

Feuervogel

Es ist wieder Zeit für ein neues Wintermärchenspiel im Koralle-Riff. Für seine erste Regie ausgesucht hat sich Vereinsmitglied Felix Gärtner die spannende Geschichte „Der Feuervogel“, ein bei uns wenig bekanntes, russisches Märchen mit allerlei Fabelwesen.

Es ist Winter. Nicht nur die Menschen im Land, sondern auch der Hofstaat von Zarin Karina leiden unter Hunger und den Unbilden der Jahreszeit. Zudem wird vom berüchtigten Zarenbaum ein Goldapfel gestohlen. Bald fehlt ein zewiter. Ist der listige Minister Rubelwitsch der Dieb oder die Kammerzofe? Vielleicht gar die gewitzte Zarentochter Iwana oder gar ein Feuervogel sein?  Die Macht der Zarin steht auf dem Spiel, denn beim Raub aller drei Äpfel kommt ein neuer, grausamer Herrscher auf den Zarenthron. So ist es vorhergesagt.

Antworten auf die Fragen gibt es ab dem 6. Dezember bei der Premiere im Koralle - Theater „Riff“, Eggerten 47 (oberhalb vom Sancta Maria). Sämtliche Märchen-Aufführungen finden diesmal in Bruchsal statt. Weitere Termine sind am 7., 13., 14., 20., 21., 26. Dezember 2014 sowie  1o., 11., 17., 18., 24., 25., 31. Januar und  1. Februar 2015. Start ist immer um 16 Uhr.

Kartenvorbestellung online unter www.diekoralle.de  und Vorverkauf bei der Buchhandlung Braunbarth, Kaiserstraße 30.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen