Erste Fahrradmietstation in Bruchsal eröffnet

DruckversionPer e-Mail versenden
VS
Donnerstag, 5. April 2012 - 10:53
Erste Fahrradmietstation in Bruchsal

Die erste Fahrradmietstation in Bruchsal beim Wallhall (v.l. C. Hochhaus, Wallhall, A. Kleist, Fahrradverleih Pfalz, B. Kling, BTMV).

Ab dieser Saison sind Radfreunde in Bruchsal noch mobiler als zuvor. Denn im Hotel Restaurant Wallhall am Kübelmarkt 8 gibt es ab Anfang April eine Fahrradleihstation. „Aufgrund der hohen Nachfrage nach Mietfahrrädern sind wir schon seit langem auf der Suche nach einem geeigneten Partner,“ erklärt Birgit Kling, Geschäftsführerin der Bruchsaler Tourismus, Marketing und Veranstaltungs GmbH (BTMV).

Ein glücklicher Zufall wollte es, das sich Achim Kleist vom Fahrradverleih Pfalz mit dem Bruchsaler Gastronomen Christian Hochhaus zusammengetan hat, um für Touristen, aber auch Einheimische eine Mietstation für Fahrräder einzurichten. Das Wallhall ist der perfekte Partner dafür: Sieben Tage die Woche jeweils von 9 bis 23 Uhr ist die Station geöffnet. „Ich wähle die Standorte im Vorfeld sehr genau aus“, so der findige Jungunternehmer aus der Pfalz. Das Prinzip der Radvermietung gleicht dem des Autoverleihs. An mittlerweile 14 Stationen im Raum Karlsruhe, Bruchsal, Südpfalz und Elsass stehen die Zweiräder zur Abholung bereit. Per Telefon oder Online können die Räder vorbestellt werden. Das emfpiehlt sich besonders fürs Wochenende, da hier der Andrang in der Regel groß ist. Kaution ist nicht nötig, eine Kopie des Personalausweises genügt als Pfand.

Am beliebtesten sind die Tourenräder. Die Allrounder sind flexibel auf Straßen und im Gelände einsatzfähig und bieten zudem noch einen gewissen Fahrkomfort. Weiter im Angebot sind sogenannte Pedelecs, elektrobetriebene Räder, die maximal 25 Kilometer in der Stunde auf den Tacho bringen, sowie Mountainbikes. Die Räder können bei Bedarf an einer anderen Station wieder abgegeben werden oder auch – gegen Aufpreis – angeliefert oder abgeholt werden. Vor allem für größere Gruppenausflüge hat sich dieser Service bewährt. „Unternehmen entdecken zunehmend das Rad als gesunde Alternative für einen gelungenen Betriebsausflug. Mit entsprechender Vorlaufzeit können wir auch Anfragen umfangreicher Größenordnung bedienen,“ so Kleist.

Während des Austauschs der Kooperationspartner im Vorfeld wurde auch die Idee geboren, Stadtführungen per Rad durch Bruchsal und die Stadtteile anzubieten. Für die Umsetzung sucht die BTMV ortskundige, Rad begeisterte Scouts, die den Radtouristen die hiesigen Sehenswürdigkeiten näher bringen. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei der Touristinformation Bruchsal unter Telefon 07251 5059460.

 

Schönbornradweg mit GPX oder neuer Radwanderkarte

Ob mit gemietetem oder eigenem Rad, zahlreiche lohnende Ziele in Bruchsal und Umgebung warten nur darauf erkundet zu werden. So beispielsweise auf der neu ausgeschilderten Schönbornroute. Auf der zirka 35 Kilometer langen Strecke vom Barock in Bruchsal zur Romanik in Speyer gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die allesamt in der neu aufgelegten Radwegekarte eingezeichnet sind. Zudem kann die GPX-Datei über den QR-Code auf der Karte oder direkt von der Website bruchsal-erleben.de heruntergeladen werden. Die neue Radkarte ist ab sofort kostenlos in der Touristinformation Bruchsal erhältlich.

 

Saisonstart in Bruchsal mit geführter Themenradtour „Mythos Titanic“

Am 14. April beginnt in Bruchsal die offizielle Fahrradsaison mit der geführten Radtour „Dem Mythos der Titanic auf der Spur“. Die Tour ist Teil der Veranstaltungsreihe im Rahmen des Bruchsaler TITANIC-Jahres. Im Deutschen Musikautomaten-Museum bestaunen die Teilnehmer die sagenumwobene Titanic-Orgel. Danach geht‘s ins zirka elf Kilometer entfernte Schloss Gondelsheim, wo das Titanic-Zimmer besichtigt wird. Bürgermeister Markus Rupp begrüßt dort die Radtruppe mit einem Glas Sekt und berichtet Interessantes und Wissenswertes über das legendäre Zimmer. Danach haben die Teilnehmer die Möglichkeit, zum Selbstkostenpreis im Gasthaus Loewenthor einzukehren.

Teilnahmegebühr für Erwachsene 6,50 Euro, Kinder 4 Euro.

Anmeldeschluss ist der 10. April 2012.

Treffpunkt: 9.30 Uhr am Damianstor.

 

Weitere Informationen:

Fahrradverleih Pfalz

Achim Kleist
Mühlweg 2
76771 Hördt
Tel.: 07272 / 9094587
Fax.: 07272 / 9094589
Mail: info [at] Fahrradverleih-Pfalz [dot] de
www.Fahrradverleih-Pfalz.de  

 

Brauhaus Wallhall

C. Hochhaus
Am Kübelmarkt 8
76646 Bruchsal
Tel.: 07251 / 7213-0
Fax: 07251 / 7213 -99
Mail: info [at] brauhaus-wallhall-bruchsal [dot] de
www.brauhaus-wallhall-bruchsal.de

 

Touristinformation Bruchsal

Am Alten Schloß 2
76646 Bruchsal
Telefon: (07251) 50594 – 60
Fax: (07251) 50594 – 65
Mail: touristinformation [at] btmv [dot] de
www.bruchsal-erleben.de

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)

Kommentare

ab und zu mal lesen, was verzapft wird...

das empfiehlt sich sich doch dringend...

siehe Artikel von VS Bruchsal

....Das emfpiehlt sich besonders fürs Wochenende, da hier der Andrang in der Regel groß ist. Kaution ist nicht nötig, eine Kopie des Personalausweises genügt als Pfand....

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen