Edo Zanki live in Bruchsal: Zu viele Engel

DruckversionPer e-Mail versenden
Sympathie-Konzert für den Schlachthof
Dienstag, 14. Juni 2011 - 13:19

Der "Pate der deutschen Soulmusik" meldet sich zurück

Freitag, 22.07.2011 21:00 in Kaufmanns Schlachthof

Wenn das kein Statement ist für den Weiterbestand des Schlachthofs als Location für anspruchsvolle Unterhaltung und Kommunikation. Edo Zanki, der „Pate der deutschen Soulmusik", positioniert sich auf seine Weise: Mit einem Gig in der Strada, in der er schon öfter aufgetreten ist und noch öfter auftreten will.

Edo Zanki
Mit seinem neuen Album „Zu viele Engel" präsentiert er ausgefeiltes Songwriting, bildreiche bisweilen pointierte Großstadtlyrik und eine musikalisch bis ins Detail hochklassige Produktion, die allerdings selten verspielt daherkommt, sondern auf das Wesentliche fixiert bleibt. Popmusik bedeutet für Edo Zanki seit je her nicht Flachsinn, sondern direkte Kommunikation mit den Hörern, das Ansprechen seines Publikums auf einer emotionalen Ebene, wo Text allein nicht mehr hinreicht.

Zanki, in Bruchsal aufgewachsen, steht als Sänger und Produzent für ein Stück deutscher Popgeschichte. So arbeitete er bis heute mit Dutzenden von Pop- und Rockgrößen wie Sasha, Thomas D., Rainhard Fendrich, Ulla Meinecke, Anne Haigis, Herbert Grönemeyer, Ina Deter, Tina Turner, André Heller, Xavier Naidoo, den Söhnen Mannheims, Julia Neigel u.v.a zusammen. Zankis eigene Soloalben formten seit den 80ern textlich und musikalisch das Bild eines Singer/Songwriters in deutscher Sprache, das sich musikalisch nicht aus dem traditionellen Chanson, sondern aus dem afroamerikanischen Soul und Blues und aus Zankis mediterraner Herkunft speist. Hits, wie das schon erwähnte, „Tänzerin im Sturm", Dein roter Mund", und „Gib mir Musik" sprechen da für sich.

Edo Zanki bleibt sich bei dieser Produktion wohltuend treu. Er zaubert uns ein Konzept von „the real thing" in seiner besten Form. Alles klingt erdig, direkt. Man hört und spürt den Staub der Straße, die aufrichtige Reflexion, selbst Erlebtes wird zum kreativen, emotionalen Kraftwerk. Um diese musikalischen Qualitäten umzusetzen, versammelt Edo immer wieder wunderbare Musiker um sich und begeistert live wie im Studio sein Publikum ohne Mätzchen und Großinszenierungen allein durch seine künstlerische Kraft, seine Stimme und seine Bühnenpräsenz.

Veranstalter: Kaufmanns Schlachthof, Württemberger Straße 119,, 76646 Bruchsal
Eintritt: AK 22.00 €, VVK 19.50 €
ACHTUNG: Für dieses Event sind keine Tischreservierungen möglich.


Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen