Dräxlmaier: Wut und Zorn der Belegschaft nimmt weiter zu!

DruckversionPer e-Mail versenden
Betriebsversammlung wurde wieder unterbrochen - HIB Belegschaft fährt zu Dräxlmaier nach Vilsbiburg
Montag, 19. Juli 2010 - 16:42

IG Metall

Am kommenden Mittwoch den 21. Juli 2010 wird die Belegschaft von HIB Trim Part Solutions geschlossen zum Hauptwerk der Dräxlmaier Group nach Vilsbiburg bei Landshut fahren. Diese Fahrt, so der Betriebsratsvorsitzende Ralf Rothermel wurde notwendig, weil sowohl Dräxlmaier als auch Mutares AG nicht genügend Gelder für Interessenausgleich, Beschäftigungsgesellschaft und Sozialplan eingestellt haben. Der bisherige Vorschlag der Geschäftsleitung stellt keine sozialverträgliche Lösung dar.

 

Mit dieser Aktion, so der 1. Bevollmächtigter der IG Metall Bruchsal, Eberhard Schneider, soll nochmals den Verantwortlichen von Dräxlmaier deutlich gemacht werden, dass sich die Belegschaft bei HIB nicht für jahrzehntelange gute Arbeit mit einem Apfel und einem Ei abspeisen lässt.

Am kommenden Donnerstag sollen die Gespräche fortgeführt werden.

 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen