Bruchsaler Plätze

DruckversionPer e-Mail versenden
So nicht...
Donnerstag, 26. Mai 2011 - 19:56

Heute Vormittag querte ich kurz die 2 neuen Plätze ohne Schilder. Dabei konnte ich sehen wie diese schon angenommen wurden - leider ist das was jetzt kommt nicht schön - muss dieses Verunstalten sein?

Bruchsaler Plätze
Bruchsaler Plätze

Es ist für Besucher ekelig dort Platz zu nehmen.

Wohnzimmerlampe mit diesem Sockel würde ich mir nicht ins Zimmer stellen - alles so schön kuschelig ?

Bruchsaler Plätze

Und dieses Bücherregal zum Selbstkostenpreis von über 3500 Euro - ist doch überbezahlt, oder?

Bruchsaler Plätze

Übrigens:  Menschen habe ich um 11.30 Uhr auf diesen Plätzen ganz wenige gesehen, wahrscheinlich kommen diese nur Nachts um sich ihrer Trivialliteratur zu entsorgen und an den gemütlichen Tischen zu tafeln und ihre Spuren zu hinterlassen.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3 (4 Bewertungen)

Kommentare

Werte und Respekt vor Fremd- bzw. Allgemeineigentum

Ich kann es abwarten bis die ersten Latten aus den Tischen und Bänken herausgebrochen werden, das Bücherregal den Vandalen zum Opfer fällt und die Bücher auf dem Marktplatz verbrannt werden.

 

Wie sagte schon Theo Lingen: "Traurig, traurig, traurig"

warum nicht?

Immer noch viel besser als die trostlose Wüste zuvor. Dass Möbel im öffentlichen Raum schneller abgenutzt werden als im heimischen Wohnzimmer, ist doch klar. Dass es immer wieder Idioten gibt, die nicht kapieren, dass es auch ihre Möbel sind, ist bedauerlicherweise auch klar. Schauen wir doch mal, ob dieser Versuch der Innenstadtgestaltung wirklich so kläglich scheitert, wie Herr Hein es sich scheinbar erhofft.
Haben Sie eigentlich schon einmal in das Regal hineingeguckt? Oder halten Sie jedes Buch, das Sie nicht kennen, für trivial?

Es geschehen noch kleine Zeichen und Wunder...

als ich heute die neuen Bruchsaler Plätze besuchte stellte ich fest, daß die von mir kritisierten hässlichen Betonsockel der Wohnzimmerlampen doch tatsächlich einen passenderen Farbanstrich erhalten haben. Leider hat wohl die Farbe nicht ganz gereicht um auch gleich die betonfarbenen Sockel der Bänke, Tische usw. zu streichen. Aber es kann ja noch passieren, denn Wunder gibt es immer wieder.

Bruchsaler Plätze
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen