Bruchsal, Hambrücken - Drei Verletzte bei Unfall auf der Landstraße

DruckversionPer e-Mail versenden
Montag, 20. Oktober 2014 - 12:41

Bruchsal, Hambrücken (ots) - Drei verletzte Personen, darunter ein
Schwerverletzter, und mehrere tausend Euro Sachschaden waren am
Sonntagmorgen, gegen 10:15 Uhr, die Folgen eines Pkw-Unfalls auf der
Landstraße 556 in Richtung Forst.

Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei missachtete ein 76
Jahre alter Pkw-Fahrer die Vorfahrt, als er von der BAB 5 kommend auf
die L556 abbiegen wollte. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit
einem in Richtung Bruchsal auf der bevorrechtigten Straße fahrenden
Daimler Benz eines 82 Jährigen. Der Unfallverursacher und seine 74
Jahre alte Beifahrerin wurden mit leichten Verletzungen zur
ambulanten Versorgung in ein Krankenaus verbracht. Schwer verletzt
hingegen wurde der andere Pkw-Fahrer. Er musste von der Feuerwehr aus
seinem Fahrzeug herausgeschnitten und anschließend ins Krankenhaus
zur stationären Aufnahme verbracht werden. Der Gesamtschaden beläuft
sich auf ca. 15.000 Euro. Neben einem Notarztwagen und drei
Rettungswagen waren an der Unfallstelle auch die Feuerwehr Forst zur
Hilfeleistung vor Ort.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen