Bruchsal: Einbruch in ein Autohaus im Industriegebiet Stegwiesen

DruckversionPer e-Mail versenden
Unbekannte brachen vermutlich am Sonntagabend in ein Autohaus im Dieselweg ein.
Montag, 31. Oktober 2011 - 14:04

Die Überschrift der Pressemitteilung wurde mittlerweile berichtigt: Bruchsal: Einbruch in Autohaus

Nach Feststellungen der Polizei hebelten die Täter zunächst die Eingangstür eines Rolltors auf und gelangten so in die Werkstatthalle. Hier öffneten sie eine Stahltür und betraten den Lagerraum.

In der Folge flexten sie einen an der Wand stehenden Tresor auf und entwendeten aus diesem Bargeld von rund 2.500 Euro. Des Weiteren traten sie eine Holztür zur Verkaufshalle ein und durchsuchten dortige Schränke und Kassen. Zudem versprühten die Täter den Inhalt eines Pulverlöschers im gesamten Lagerraum und der Werkstatthalle. An der Gebäuderückseite hebelten die Unbekannten ein weiteres Rolltor auf und flüchteten danach in unbekannte Richtung. Die Höhe des entstandenen Sachschadens lässt sich noch nicht genau beziffern.

Das Polizeirevier Bruchsal hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen im genannten Bereich unter der Telefonnummer 07251/7260 entgegen.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3 (3 Bewertungen)

Kommentare

Dieselweg in den "Stegwiesen"??

Im Industriegebiet "Stegwiesen" gibt es keinen Dieselweg - der liegt in der Südstadt.
Also ist das Autohaus entweder im Dieselweg oder in den Stegwiesen - wo isses denn nun, liebe Polizei? Denn so sind keine sachdienlichen Hinweise zu erwarten.
Ich tippe mal darauf, dass "Dieselweg" richtig ist.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen