Bravo Bauhof oder

DruckversionPer e-Mail versenden
Ein Lob der Stadtverwaltung
Montag, 28. September 2009 - 2:00
Spielplatz

Spielplatz am unteren Schloßgarten

Da bin ich nun, an einem Freitag im Spätsommer um die Mittagszeit auf dem Spielplatz am unteren Schloßgarten.

Meine Tochter, 4 Jahre alt, ist sehr gerne hier, insbesondere wegen des Kletterturmes mit der großen Seilspinne (siehe Photo). Mit Vorliebe kraxelt sie über die Spinne hinweg in Richtung Turm, um dann von der Spinne auf den Turm zu klettern.
Doch da geschieht es: ihr Fuß rutscht ins Leere...

Was war geschehen? Hatte sie etwa nicht richtig gezielt? Sie konnte sich jedenfalls -mit meiner Hilfe- gerade noch halten und es passierte nichts, außer dass sie heftig über die Spinne schimpfte. Ich schaute mir das genauer an und siehe da, eine der roten Seilhalterungen (siehe Photo unten) war gebrochen und das Seil steckte zwar in der Halterung, rutschte aber immer dann heraus, wenn man auf das Seil trat. Dummerweise war es gerade die Halterung, die das Seil neben dem Turm befestigen sollte. Die Halterung befand sich also genau an der Stelle, auf die alle Kinder treten müssen, um in den Turm zu gelangen.

Daher dachte ich mir, „jetzt ruf ich mal bei der Stadt an und melde das".
Wohlgemerkt, es war Freitag, mittlerweile 12.15h, und ich erwartete eigentlich nicht, dass noch jemand ans Telefon gehen würde.
Aber weit gefehlt... Nicht nur Frau Eckert war noch an der Vermittlung, sie vermittelte mich weiter zu dem für Spielplätze zuständigen Kollegen. Das Telefon klingelte und nach kurzer Zeit nahm eine freundliche junge Dame ab und erklärte mir, der Kollege sei gerade ausser Haus. Sie würde aber gerne mein Begehr entgegennehmen und weiterleiten. Ich war echt überrascht und schilderte das Problem. Sie sagte zu, das weiterzuleiten und wir wünschten uns ein schönes Wochenende.

An dieser Stelle mal ganz ehrlich...

Ich hatte nicht wirklich daran geglaubt, dass dieser Anruf etwas genützt hat, aber ich sollte mich irren!
Wegen meiner Zweifel fuhr ich wenige Tage später zum Spielplatz um zu prüfen, ob das Seil wieder befestigt worden war.
Und siehe da, alles war repariert, voll funktionsfähig und somit auch wieder absolut sicher.
Danke Ihnen verehrte Bauhof- und Spielplatzpflegemitarbeiter, das nenne ich einfach super Bürgerservice! Weiter so!

Spielplatz 1

Die reparierte Spinne

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Wahrlich...

... das hätte ich nicht für möglich gehalten! Und das Freitags nach 12 Uhr.

Haben Sie im Bürgerbüro oder im Rathaus angerufen? Im Bürgerbüro bin ich noch nie durchgekommen, man mag dort offensichtlich nicht ans Telefon gehen, was einem der Warteschleifensprecher auch sehr deutlich immer und immer wieder predigt. Man solle doch gefälligst vorbeikommen... aber was ist, wenn man nicht arbeitslos ist und somit gar nicht zu den "Sprechstunden" kommen kann und eine E-Mail vlt. erst in ein paar Tagen beantwortet wird, man aber sofort eine Auskunft benötigt?

Ihre Frage

Ich habe die 79-0 gewählt und wurde weiterverbunden...

Gruß

Jochen Wolf

Telefonauskunft Stadtverwaltung

Weil man im Bürgerbüro in erster Linie das anwesende Publikum (und das sind nicht nur Arbeitslose...) zu bedienen hat und weil das Bürgerbüro NICHT DIE ALLGEMEINE AUSKUNFTSSTELLE FÜR FRAGEN AN DAS RATHAUS ODER DIE RESTLICHE BADEN-WÜRTTEMBERGISCHE VERWALTUNG ist, kann das Telefon dort - leider - nicht immer abgenommen werden.
Aber MANN kann dann immer noch die Vermittlung des Rathauses anrufen und stellt vielleicht fest, dass die Frage auch oder überhaupt von einer anderen Stelle beantwortet werden kann - oder muss...

Wissen ist Macht...

Weiterverbunden - na, prima. Und NICHT mit dem Bürgerbüro... hoffentlich.
Wer was sucht und am Rechner sitzt:

http://www.bruchsal.de/indexde.htm

Noch nicht "das Gelbe vom Ei" - aber besser als die Gelben Seiten...

Lieber Dominik, versuchen Sie

Lieber Dominik,

versuchen Sie es doch auch einmal unter www.service-bw.de dem Service-Portal der Verwaltungen in Baden-Württemberg mit Lösungen und Antworten zu ich schätze einmal 100en von Lebenslagen!

Gruß

Das mag ja sein, aber es gibt

Das mag ja sein, aber es gibt nun mal Fragen, die man eben direkt dem Bürgerbüro stellen möchte. Beispielsweise warum man da seine Briefwahlunterlagen eingeworfen hat um dann später mitgeteilt zu bekommen, dass sie dort wohl verschlampt wurden!

Da kann mir das Rathaus auch nicht weiterhelfen und genausowenig irgendwelche Ratgeber im Internet. (trotzdem danke für den Link @unbekannt)

Was bruchsal bewegt...

Was bruchsal bewegt...

"Briefwahlunterlagen verschlampt..."

Das ist aber höchst interessant.
Unter "Briefwahlunterlagen" sind der Wahlbrief samt (ausgefülltem) Stimmzettel zu verstehen - und das wurde "verschlampt"?
Wie haben Sie denn das erfahren?! Und warum??

"Briefwahlunterlagen..."

Hallo, Dominik - Sie sind ja wieder da. Ich warte immer noch auf Ihre Antwort. Und mit mir das Bürgerbüro.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen