Blutspenderehrung in der Kernstadt

DruckversionPer e-Mail versenden
Blutspender sind Lebensretter
Dienstag, 18. September 2012 - 13:14

Bruchsal (pa.). „Blut ist ein ganz besonderer Saft“, zitierte Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick Goethes Faust bei der jüngsten Ehrung der Blutspenderinnen und Blutspender der Kernstadt, die der Einladung in den Sitzungssaal des Rathauses gefolgt waren und dankte für deren selbstloses Engagement. Hans Haber, Aloisia Rentz, Horst Siegele, Silvia Neumann und Thomas Stutz gehörten zu den Spendern, die zehnmal gespendet haben, Irene Lechner bereits 25mal sowie Bernhard Bös und Bernhard Powietzka für stolze 50mal.

Blutspender

Die Blutspenderinnen und Blutspender der Bruchsaler Kernstadt wurden von Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick für ihr selbstloses Engagement geehrt. Foto: wom

Blut versorgt den Körper mit Sauerstoff und Nährstoffen, transportiert die Abbauprodukte weiter und schließt Wunden. Es spielt die Rolle der Polizei im Körper und regelt die Körpertemperatur. Blut oder auch nur seine Bestandteile lassen sich nicht künstlich herstellen und ohne gesundes Blut kann Leben nicht existieren. Zahllose medizinische Eingriffe könnten nicht Tag für Tag durchgeführt werden, wenn sich nicht Menschen zu einer freiwilligen Blutspende bereit finden würden. Oberbürgermeisterin Petzold-Schick dankte gleichermaßen den örtlichen DRKs, stellvertretend Friedhelm Paul, ohne deren ehrenamtliches Engagement die Blutspendeaktionen nicht durchgeführt werden könnten.

Infos und Termine zu den Blutspendeaktionen können unter der kostenlosen Hotline des Roten Kreuzes 0800/1194911 oder unter www.blutspende.de im Internet abgerufen werden.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen