DAS BILDNIS DES DORIAN GRAY von Oscar Wilde

DruckversionPer e-Mail versenden
Diesen Freitag und Samstag an der BLB
Donnerstag, 20. Februar 2014 - 16:38

Das Bildnis des Dorian Gray
von Oscar Wilde

Freitag (21.) und Samstag (22.) jeweils um 19.30 Uhr an der Badischen Landesbühne

Dorian Gray

Auch Sie haben Leidenschaften, die Ihnen Angst machen.

Der Maler Basil hat sein Meisterwerk geschaffen: Das Bildnis des Dorian Gray ist von solcher Perfektion, dass ihm nur sein Modell selbst das Wasser reichen kann. Basil ist fasziniert von Dorians unschuldigem und noblem Wesen, und dessen Gegenwart hat seiner Kunst Flügel verliehen. Dorian aber fühlt sich zu Lord Henry hingezogen, einem Müßiggänger und Bohemien der schlimmsten Sorte. Lord Henry beurteilt eine Sache nur nach ihrem Aussehen, nicht nach ihrem inneren Wert. Seine zugleich brillanten und paradoxen Sentenzen fallen bei dem beeinflussbaren jungen Mann auf fruchtbaren Boden. Plötzlich wird Dorian sich seines makellosen Äußeren bewusst, und damit auch der Möglichkeit, es zu verlieren. Im Moment größter Verzweiflung wünscht er sich, nicht mehr zu altern. Sein Wunsch wird wahr - doch der Preis dafür ist hoch.

Oscar Wilde, das enfant terrible des London des ausgehenden 19. Jahrhunderts, schuf mit Das Bildnis des Dorian Gray eine faszinierende Geschichte über eine Gesellschaft, die durch Dekadenz und Werteverfall am Rande des Abgrunds steht.

Eintrittskarten

Badische Landesbühne e.V.
Am Alten Schloss 24
76646 Bruchsal
Telefon: 07251.727 23
Fax: 07251.727 46
E-Mail: ticket [at] dieblb [dot] de oder abo [at] dieblb [dot] de
Mo-Do 8.00-17.00 Uhr / Fr 8.00-16.00 Uhr

Braunbarth Buchhandlung
Kaiserstrasse 30
76646 Bruchsal
Telefon: 07251.384800
Fax: 07251.384808
E-Mail: books [at] braunbarth [dot] de

Die Abendkasse ist 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.
Telefon 07251.72747

www.dieblb.de

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen