Bei Bruchsal: Unfälle A5 auf glatter Fahrbahn - Erhebliche Probleme auf den Umleitungs- und Ausweichstrecken.

DruckversionPer e-Mail versenden
Dienstag, 14. Dezember 2010 - 13:33

BAB5/Bruchsal. Auf glatter Fahrbahn ereigneten sich auf der Autobahn 5 im Bereich Bruchsal in den frühen Morgenstunden des Dienstags fünf Unfälle. Dabei kamen mehrere Verkehrsteilnehmer mit ihren Fahrzeugen auf der durch die frostigen Temperaturen und den Schneefall eisglatten Fahrbahn ins Schleudern und verunfallten. Erhebliche Verkehrsbehinderungen waren in der Folge nach zwei nahezu zeitgleichen Lkw-Unfällen zu verzeichnen, die ab 04.40 Uhr eine Vollsperrung der Fahrbahn in Richtung Süden notwendig machten.

Zunächst kam ein Lkw-Gespann aus Berlin wegen nicht den Straßenverhältnissen angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte gegen die rechten Leitplanken. Dabei riss der Anhänger des Schwerfahrzeuges ab und blieb zusammen mit der Zugmaschine auf dem Standstreifen stehen. Ein nachfolgender Sattelzug bremste auf Grund dieses Unfalls sein Fahrzeug ab, wobei die Zugmaschine wegen der Glätte einknickte und der Lkw mit den Mittelleitplanken kollidierte. Wie schon bei den Unfällen am Montagnachmittag im Bereich Malsch, kam auch hier die Zugmaschine quer zum Stehen und blockierte alle Fahrstreifen der Autobahn Richtung Süden. Wegen der Bergung des verunfallten Sattelzuges, der sich zudem in den Leitplanken verkeilt hatte, musste sich der Verkehr über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeizwängen. Nachdem die Fahrbahn auch von ausgelaufenem Diesel gereinigt worden war, konnte die Autobahnpolizei den Verkehr auf zwei Fahrstreifen wieder freigeben. Insgesamt entstand bei den Lkw-Unfällen Sachschaden in Höhe von rund 60.000 Euro.

Durch die Unfälle staute sich der Verkehr in der Spitze bis auf 17 km zum Walldorfer Kreuz zurück. Auch auf den Umleitungs- und Ausweichstrecken B3, B35/B36 kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, durch welche die Autofahrer viel Geduld aufbringen mussten. Die Lage normalisierte sich erst im Laufe des Vormittags.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen