Baumfällaktion an der B-35 - Die Vierte

DruckversionPer e-Mail versenden
Wirkung
Donnerstag, 8. April 2010 - 14:16

Baumfällaktion

Die Intervention von Bruchsal.org bezüglich der Baumfällaktion an der B-35 scheint Wirkung gezeigt zu haben: Landrat Dr. Christoph Schnaudigel lud am 23.03.2010 Vertreter der ehrenamtlichen Naturschutzverbände zu einer Informationsveranstaltung ein, wobei die Grünschnittmaßnahmen entlang der B-35 eingehend diskutiert wurden und als Ergebnis festgehalten wurde, daß unter anderem auch die Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im Vorfeld solcher Maßnahmen verbesset werden soll (s. Artikel im Amtsblatt Bruchsal vom 08. April S. 3, unten). Zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken.

 

KREISUMWELTFORUM

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

zu schön um wahr zu sein

Es wäre ja schön, wenn bruchsal.org dort tatsächlich etwas bewegt hätte.
Dies kann ich aber dem Bericht nicht entnehmen. Vielmehr handelte es sich bei dem Termin am 23.3. einen einen regelmäßigen (jährlichen) Termin mit Vertretern der ehrenamtlichen Naturschutzverbände. Das bei diesem Termin gerade der Rückschnitt an der Bundesstrasse angesprochen wurde halte ich auch eher für nicht überraschend bei dem Ausmaß das dort vorzufinden war.
Mein Fazit daher: jährliches Bauchpinseln der "Grünen" des Kreises (aus Sicht des Landrates)

Baumfällaktion

Immerhin wurde zugesagt, wohl auf die Reaktionen in bruchdal.org, zukünftig die Öffentlichkeit frühzeitig über die Hintergründe solcher Zurückschneide-Maßnahmen aufzuklären. Warten wir's ab...

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen