Bad Schönborn-Mingolsheim - Fünf Fahrzeuge aufgebrochen

DruckversionPer e-Mail versenden
Mittwoch, 16. April 2014 - 16:21

Bad Schönborn (ots) - Bei ihren Ermittlungen zu insgesamt fünf in
der Nacht zum Dienstag verübten Kfz.-Aufbrüchen in Mingolsheim bitten
die Beamten des Polizeireviers Bad Schönborn auch um Mithilfe der
Bevölkerung.

Zwischen 20.00 und 06.20 Uhr schlugen die Langfinger an den im
Bereich Friedrich-, Schiller- und Lessingstraße abgestellten
Fahrzeugen jeweils die Seitenscheiben ein und stahlen beziehungsweise
durchsuchten von außen her erkennbar zurückgelassene Wertgegenstände
wie Geldbeutel und Handtaschen. Neben glücklicherweise nicht allzu
hohen Bargeldbeträgen fielen ihnen so auch Fahrkarten und
Ausweispapiere in die Hände. Offenbar übersteigt der angerichtete
Schaden von jeweils mehreren hundert Euro deutlich den Beutewert.
Hinweise zu den Tätern oder sonstige verdächtige Beobachtungen werden
rund um die Uhr unter Telefon (07253) 80260 entgegen genommen.

Die Polizei rät Autobesitzern in diesem Zusammenhang noch einmal
nachdrücklich, bei Verlassen des Fahrzeugs sämtliche Wertsachen
mitzunehmen.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen