Bad Schönborn / Langenbrücken - Diesel und Kupferkabel von Betriebsgelände entwendet

DruckversionPer e-Mail versenden
Montag, 19. Mai 2014 - 19:16

Bad Schönborn / Langenbrücken (ots) - Mehrere Liter
Dieselkraftstoff und Kupferkabel entwendeten unbekannte Diebe
zwischen Freitag, 17.00 Uhr und Montag, 05.30 Uhr, von einem
Betriebsgelände in Langenbrücken. Durch ein eingeschnittenes Loch in
der Umzäunung des Philipp-Sees, gelangten die bislang unbekannten
Täter auf das Gelände und weiter in die Lagerräumlichkeiten. Um die
sehr schweren, aufgerollten Kupferkabel transportieren zu können,
nutzten die Diebe eine dort aufgefundene Schubkarre und verbrachten
so die Kabel zu der Zaunöffnung. Dort zerschnitten sie die Kabel
vermutlich mit einem scharfen Werkzeug um die einzelnen Kabelstücke
durch den Zaun zu bekommen. Über die Höhe des entstandenen Schadens
können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen, die
Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können, wenden
sich bitte an das Polizeirevier Bad Schönborn unter der Telefonnummer
07253/8026-0.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen