Augmented Retail oder die Zukunft des Einzelhandels

DruckversionPer e-Mail versenden
Artikel in USA TODAY
Sonntag, 12. August 2012 - 13:20

Während wir uns noch die Köpfe heißreden über Öffnungszeiten und Parkplätze in Innenstädten, rollt längst die nächste Generation des Shopping auf uns zu, die jene Verwerfungen im Einzelhandel, wie sie der e-Commerce in einigen Branchen losgetreten hat, geradezu läppisch erscheinen lässt. Bezahlung per Mobiltelefon, erschwingliche 3D-Drucker, die online gekaufte Produkte bis hin zum Kleidungsstück zuhause "produzieren", und nicht zuletzt personenbezogene Daten aus den sozialen Netzwerken werden Shopping in den nächsten 10 Jahren laut einem aktuellen Artikel in USA TODAY in einem nie gekannten Ausmaß revolutionieren. Wenn auch das physische Ladenlokal nicht vollständig verschwinde, so werde ihm künftig eine völlig andere Bedeutung zukommen: Es gehe dort ausschließlich um die haptische Erfahrung eines Produkts, nicht jedoch um den Kauf.

Artikel bei USA TODAY lesen (englisch)

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen