„Herrreinspaziert!" - Ausstellung in der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe

DruckversionPer e-Mail versenden
Montag, 2. Mai 2011 - 10:50

Bruchsal (pa.). Unter diesem ungewöhnlichen und zugleich originellen Titel zeigt die Badische Landesbibliothek erneut mit einer Ausstellung, dass sie weit mehr zu bieten hat als nur rund 2 Millionen Bücher.

hereinspaziert

 

Die „bunte Welt der Sammlungen" dieser traditionsreichen Einrichtung ist das Thema der noch bis zum 25. Juni 2011 zu sehenden Raritätenschau. Was im Einzelnen zu betrachten ist, soll an dieser Stelle gar nicht verraten werden, nur soviel, dass auch Bruchsaler Themen in der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe eine Rolle spielen. Es geht u. a. um das fürstbischöfliche Schloss, den Ehrenbürger Dr. Fritz Hirsch und um eine mittelalterliche Prachthandschrift mit der Bezeichnung „Bruchsal Codex 1".

Verantwortlich für die Ausstellung und den außerordentlich schön gestalteten Begleitkatalog (s. Foto) ist Dr. Ute Obhof, die Leiterin der Abteilung Sammlungen. Nicht unerwähnt bleiben darf auch das interessante Rahmenprogramm, so ist beispielsweise eine Führung durch die neu eingerichtete Digitalisierungswerkstatt der Bibliothek vorgesehen oder auch ein Vortrag über die bereits erwähnte Bruchsaler Prachthandschrift. Über die Öffnungszeiten und weitere Einzelheiten kann man sich unter www.blb-karlsruhe.de informieren.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen