„bodenlos – durch die luft und unter wasser“

DruckversionPer e-Mail versenden
Große Landesausstellung 2013 im Naturkundemuseum Karlsruhe
Freitag, 19. April 2013 - 9:29

25. April – 27. Oktober 2013

Im Bodenlosen bewegt sich das Naturkundemuseum Karlsruhe mit seiner ersten Großen Landesausstellung:

Vom 25.4. bis 27.10.2013 geht es unter dem Titel bodenlos – durch die luft und unter wasser“ um die Fortbewegung im Wasser und in der Luft. Wie aber funktioniert das Fliegen, Schweben, Schwimmen in Natur und Technik? Das zeigt diese spannende Ausstellung zum Entdecken und Mitmachen.

Mit dieser Schau des Naturkundemuseums wird zum ersten Mal in einer Ausstellung die Fortbewegung von Lebewesen im Wasser und in der Luft und deren Entwicklung im direkten Vergleich mit technischen Konstruktionen so umfassend dargestellt.

Außergewöhnlich ist auch die Kombination von Originalfossilien mit lebensechten Modellen, die nach dem neuesten Stand der Forschung angefertigt wurden. Manche davon beeindrucken schon durch ihre schiere Größe, allen voran zwei Modelle eines Riesenflugsauriers mit einer Flügelspannweite von 12 Metern: Eines steht als Blickfang vor dem Haus und weist auf die Ausstellung hin, das andere schwebt mit ausgebreiteten Flügeln im Lichthof des Museums.

Composaghnus

Composhagnus. Foto: Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe.

Auf 900 m Ausstellungsfläche geht die Ausstellung dem Geheimnis der Fortbewegung im Bodenlosen nach: Welche Bewegungsmechanismen haben sich im Laufe der Evolution in der Natur entwickelt und was hat der Mensch davon in seine technischen Erfindungen übernommen? Und welche physikalischen Prinzipien liegen allen zugrunde? Zahlreiche Objekte aus Natur und Technik, ausgeklügelte Funktionsmodelle, anschauliche Computeranimationen und Experimentierstationen zum Mitmachen vermitteln die Antworten auf diese Fragen.

Dass Luft und Wasser tatsächlich ähnliche Bedingungen für die Fortbewegung bieten, wird im ersten Ausstellungsbereich gezeigt, der in das Thema einführt, die physikalischen Gesetze erläutert, die für beide Elemente gleichermaßen gelten, und die Besucher mit 3D-Animationen auf Großbildschirmen atmosphärisch auf die Ausstellung einstimmt.

In den anschließenden Ausstellungssälen wird an thematisch gegliederten Modulen beispielhaft gezeigt, wie sich Lebewesen und technische Konstruktionen in der Luft und unter Wasser fortbewegen und welche verschiedenen Möglichkeiten und Prinzipien es gibt. Zu jedem Modul gehören anschauliche Abbildungen und Experimentierstationen, an denen man die Funktionsweisen selbst nachvollziehen kann. Zahlreiche außergewöhnliche und einzigartige Exponate wie faszinierende Originalobjekte und eigens angefertigte Modelle machen die jeweiligen Themen begreifbar:

  • Schweben – Auftrieb gegen Schwerkraft
  •  Gebremster Fall – das Fallschirmprinzip
  • Gleiten – auf dem Luftkissen unterwegs
  • Segeln – die schönste Art des Fliegens
  • Motorflug – Antrieb vom Auftrieb getrennt
  • Schlag- und Kreisflug – Antrieb und Auftrieb in einem
  • Rudern und Paddeln – vorwärts durch Verdrängen
  • Wellenantriebe – Wirbelwalzen als Motoren
  • Rückstoß – vorwärts auf dem schnellen Strahl
  • Fliegen aus eigener Kraft – ein Menschheitstraum

Darüber hinaus werden lebende Fische, Amphibien und Reptilien in die Ausstellung integriert. So können die Besucher einzelne Fortbewegungsmechanismen unmittelbar an lebenden Tieren beobachten.

Selbstverständlich gehört zu dieser Ausstellung auch ein besonders spannendes Thema – der menschliche Traum vom Fliegen und die Entwicklung der Luftfahrt.

Ballon

Montogolfiere. Foto: Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe

 

Allgemeine Informationen zur Großen Landesausstellung bodenlos – durch die luft und unter wasser“

25.4. – 27.10.2013

Naturkundemuseum Karlsruhe

Erbprinzenstr. 13

76133 Karlsruhe

Telefon: 0721/175 2111

Fax: 0721/175 2110

E-Mail: museum [at] naturkundeka-bw [dot] de

www.naturkundemuseum-karlsruhe.de

 

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag: 9.30 – 17.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage: 10.00 – 18.00 Uhr

(Feiertage: Tag der Arbeit, 1.5.; Christi Himmelfahrt, 9.5.; Pfingstmontag, 20.5.; Fronleichnam, 30.5.; Tag der deutschen Einheit, 3.10.)

Zur KAMUNA, der 15. Karlsruher Museumsnacht, am Samstag, 3.8.2013, ist das Museum bis 1 Uhr geöffnet (gesonderter Eintrittspreis!).

Montag geschlossen

 

Vierflecklibelle

Vierflecklibelle. Foto: T. Netsch


Das Begleitprogramm zur Großen Landesausstellungbodenlos – durch die luft und unter wasser“

Ergänzend zur Ausstellung bietet das Naturkundemuseum Karlsruhe ein vielseitiges Begleitprogramm. Aktionstage, Vorträge, Themenführungen, Kinderkursen und vieles mehr greifen einzelne Aspekte der Ausstellung auf.

Unterhaltsame und informative Veranstaltungen ergänzen so die Ausstellung und bieten eine facettenreiche Auseinandersetzung mit dem Thema Fortbewegung in Luft und Wasser.

SONDERVERANSTALTUNGEN

Internationaler Museumstag

Sonntag, 12.5.2013, 10 – 18 Uhr

Wahre Flugkünstler – Greifvogelpräsentation der Falknerei Karlsruhe mit Flugvorführungen.

Stadtgeburtstag und Wissenschaftsfestival 2013 „Effekte“ Sonntag, 23.6. sowie Samstag, 29.6.2013, jeweils 10 18 Uhr

Mit „bodenlosen“ Aktionen beteiligt sich das Naturkundemuseum am Stadtgeburtstag und Wissenschaftsfestival.

Aerotag

Samstag, 13.7.2013, 10 – 18 Uhr

An diesem Informationstag rund um das Thema Fortbewegung in der Luft präsentieren sich verschiedene Vereine und Clubs mit Vorführungen und Aktionen zum Mitmachen vor dem Museum: Ballonsport, Fallschirmspringen, Drachenbau, Gleitschirmfliegen, Modellfluggeräte und vieles mehr.

Aktionstag bodenlos

Sonntag, 15.9.2013, 10 – 18 Uhr

Eintritt frei

Unterwegs im Bodenlosen mit einem vielfältigen Programm aus Führungen, Vorführungen und Mitmachaktionen für die ganze Familie

 

Dorygnathus

Dorygnathus. Foto: Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe

 

Von Flossenschwingern und Wellenmachern

1.10.2013

von Carolin Kuhn (KIT, Karlsruhe)

 

BODENLOS: WISSENSCHAFT AM ABEND

Hautnah und aktiv spannende Ergebnisse aus Wissenschaft und Forschung in gemütlicher Atmosphäre mit kleinen Snacks und Getränken erleben!

jeweils Mittwoch, 18 Uhr

Kosten: 20 Euro

Anmeldung unter Tel.: 0721/175 2111

Raubsaurier von der Grilltheke

15.5.2013

mit Prof. Dr. Eberhard „Dino“ Frey und Dr. Eduard Harms

Anhand eines Brathähnchens wird nicht nur die Anatomie der Vögel kulinarisch erschlossen, sondern auch ein Exkurs in die Evolution der Vögel unternommen.

Hightech-Flieger im Erdmittelalter

17.7.2013

mit Dr. Eva Gebauer und Stefanie Monninger

Hier erfahren die Teilnehmer, was Pterosaurier mit Bionik zu tun haben und wie Ingenieure versuchen, nach dem Vorbild dieser Tiere bessere Flugzeuge zu bauen.

Leben in der Strömung

2.10.2013

mit Ute Wiegel

Hier werden wasserbauliche Situationen simuliert, die Überlebensstrategien der Tiere und Pflanzen erforscht und ausprobiert, was Menschen davon lernen können.

 

WORKSHOPS

jeweils Samstag, 14 – 16 Uhr

Papierflieger

1.6.2013

Unter fachkundiger Anleitung werden die verschiedensten Papierfliegertypen angefertigt.

Materialkosten 2 Euro

Anatomie des Grillhähnchens

24.8.2013

Warum fliegt ein Vogel? Das und mehr wird beim fachgerechten Zerlegen eines Grillhähnchens geklärt.

Materialkosten 6 Euro

Anmeldung unter Tel.: 0721/175 2111

Flugsamen

5.10.2013

Flugsamen sind Meister des gebremsten Falls – hier wird erforscht, mit welchen Formen das funktioniert und wie man sie nachbauen kann.

Materialkosten 2 Euro

Drachenbauen

26.10.2013

Herbstzeit – Drachenzeit: Drachenbauen für alle!

Materialkosten 6 Euro

Anmeldung unter Tel.: 0721/175 2111

 

BODENLOSES KINO – FILME ZUR AUSSTELLUNG

 

in Kooperation mit der Schauburg Karlsruhe

jeweils Sonntag, 15 Uhr. Kosten: 7,50 Euro, erm. 5 Euro

Das Kooperationsangebot:

- ermäßigter Eintritt in die Ausstellung gegen Vorlage einer Kinoeintrittskarte zu einem dieser Filme

- ermäßigter Eintritt in einen dieser Filme gegen Vorlage einer Ausstellungseintrittskarte

Alle Filmvorführungen finden in der Schauburg, Marienstraße 16, 76137 Karlsruhe, statt.

Die Vögel

(USA, 1963)

12.5.2013

Mit dem Wind nach Westen

(USA, 1988)

26.5.2013

Abyss

(USA, 1989) in 70mm

9.6.2013

Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten

(UK, 1965) in 70mm

23.6.2013

Der Flug des Phoenix

(USA, 1965)

7.7.2013

Nomaden der Lüfte

(F/I/D/CH, 2001)

21.7.2013

In 80 Tagen um die Welt

(USA, 1965)

4.8.2013

Im Rausch der Tiefe

(F, 1988) in 70 mm

18.8.2013

Unsere Ozeane

(F, 2009)

1.9.2013

Quax der Bruchpilot

(D, 1941)

15.9.2013

Deep Blue

(UK/D, 2003)

29.9.2013

 

FÜHRUNGEN

Gruppenführungen für Erwachsene

Information und Anmeldung unter Tel.: 0721/175 2152

Kosten: 26 Euro pro Gruppe (Wochenende 39 Euro) zzgl. Eintritt

Öffentliche Führungen

Kosten: 2 Euro, Kinder 0,50 Euro zzgl. Eintritt

Familienführungen

jeden 2. und 4. Sonntag im Monat, jeweils 11 Uhr (28.4, 12.5., 26.5., 9.6., 23.6., 14.7., 28.7., 11.8., 25.8., 8.9., 22.9., 13.10., 27.10.)

 

Bodenlos spezial: Themenführungen

jeweils Sonntag, 11 Uhr

Eine Feder macht noch keinen Vogel, aber das Ei

5.5.2013

mit Prof. Dr. Eberhard „Dino“ Frey

Von fliegenden Priestern und Frauen im Cockpit – die Geschichte der Luftfahrt

16.6.2013

mit Dr. Eva Gebauer

Auf ledernen Schwingen – Flugsaurier erobern den Himmel

7.7.2013

mit Stefanie Monninger

Schlängeln – paddeln – flitzen – fliegen: Evolutionder Fortbewegung im Wasser

18.8.2013

mit Samuel Giersch

Fledermäuse – lautlose Jäger der Nacht

29.9.2013

mit Monika Braun

 

Hör mal einer an – Audioguide zur Ausstellung

Mit dem eigens konzipierten Audioguide kann man ausgewählte Themen der Ausstellung in kurzweiligen Geschichten erleben. Auch für Kinder wurden Hörgeschichten zur Ausstellung verfasst.

Den Audioguide für Erwachsene gibt es auch in französischer Sprache.

Kosten: 3 Euro

 

KINDERPROGRAMM

Kinderkurse:

jeweils 15 – 16.30 Uhr

Materialkosten inkl. Eintritt: 4 Euro

Anmeldung unter Tel.: 0721/175 2111

Schweben, fliegen, tauchen – Fische und ihre Fähigkeiten

für 6- bis 7-Jährige: Di 7.5., Mi 8.5., Mi 15.5.2013

für 8- bis 10-Jährige: Di 14.5.2013

Greifvögel – Akrobaten der Lüfte

für 6- bis 7-Jährige: Di 11.6., Mi 12.6., Mi 26.6.2013

für 8- bis 10-Jährige: Di 25.6.2013

Libellen – maskierte Räuber und Flugakrobaten

für 6- bis 7-Jährige: Di 2.7., Mi 3.7., Di 16.7.2013

für 8- bis 10-Jährige: Mi 17.7.2013

Fliegende Früchte und Samen – eine Reise mit Fallsc

hirm, Propeller & Co.

für 6- bis 7-Jährige: Di 3.9., Mi 4.9., Di 10.9.2013

für 8- bis 10-Jährige: Mi 11.9.2013

Pterosaurier und Bionik – Flugkünstler der Urzeit erforschen und nachbauen

für 6- bis 7-Jährige: Di 1.10., Mi 2.10., Di 8.10.2013

für 8- bis 10-Jährige: Mi 9.10.2013

 

Bionikprojekt „Leben in der Strömung“:

Wie meistern Tiere und Pflanzen ihr Leben in Fluss und Bach? Was Menschen von ihnen lernen können, können die Kinder gemeinsam am Strömungskanal herausfinden

und ausprobieren.

Anmeldung unter Tel.: 0721/175 2111

für 6- bis 8-Jährige: Mi, 19.6.2013, 14 – 16 Uhr

Materialkosten inkl. Eintritt: 10 Euro

für 9- bis 11-Jährige: Do, 27.6.2013, 13.30 – 16 Uhr

Materialkosten inkl. Eintritt: 10 Euro

für Jungen von 12 bis 15 Jahren: Sa 20.7.2013, 10 – 16 Uhr

Materialkosten inkl. Eintritt: 26 Euro

für Mädchen von 12 bis 15 Jahren: So 21.7.2013, 10 16 Uhr

Materialkosten inkl. Eintritt: 26 Euro

 

Vorlesestunde für 4- bis 8-Jährige:

mit Markus Sieber

jeweils Mittwoch, 16 Uhr

Museumseintritt, Teilnahme frei

Flugsaurier-Thrill

15.5.2013

Der Vogel Blumentriller

26.6.2013

 

Bodenlos-Rallye:

Mit dieser Rallye können Kinder ab 8 Jahren, aber auch die ganze Familie die Ausstellung selbstständig erkunden. Die Rallye ist für 1 Euro im Museum erhältlich.

 

Sommerferienprogramm:

Forschungswerkstatt Bionik: Leben in der Strömung

Ferienaktion für 12- bis 15-Jährige

Dienstag 30.7. – Freitag 2.8.2013, jeweils 10 – 16 Uhr

Kosten: 100 Euro inkl. Eintritt und Materialkosten

Information und Anmeldung unter Tel.: 0721/175 2152

In der Forschungswerkstatt Bionik werden im Strömungskanal unterschiedliche strömungsmechanische Situationen simuliert. Die Teilnehmer erforschen, wie Tiere und Pflanzen mit diesen speziellen Lebensbedingungen zurechtkommen und wie sich diese Prinzipien auf die Technik übertragen lassen.

 

Kindergeburtstag:

Auf geht’s durch die Luft und durch das Wasser! FürKinder unterschiedlicher Altersgruppen gibt es ein spannendes Geburtstagserlebnis.

Information und Anmeldung unter Tel.: 0721/175 2152

 

ANGBEOTE FÜR SCHULEN UND KINDERGÄRTEN

Information und Anmeldung unter Tel.: 0721/175 2152

Kindergartenprogramm:

Zur Ausstellung bieten wir das KindergartenprogrammDurch die Luft und unter Wasser“ an.

Dauer: ca. ¾ Stunde. Kosten: 24 Euro für die gesamte Gruppe (maximal 12

Kinder und bis zu drei Begleitpersonen).

Schülerführungen durch die Ausstellung

Kosten: 26 Euro pro Stunde, zzgl. 2 Euro Eintritt je Schüler und 2 – 4 Begleitpersonen.

Es können maximal 15 Personen an einer Führung teilnehmen, größere Gruppen werden aufgeteilt.

Schülerworkshops Bionik: „Leben in der Strömung“

Dauer: 1,5 Std., Kosten: 39 Euro zzgl. 2 Euro Eintritt je Schüler und 2 – 4 Begleitpersonen

 

Das Naturkundemuseum bedankt sich bei der Klaus Tschira Stiftung gGmbH für die großzügige Unterstützung der Angebote zum Thema „Leben in der Strömung“.

 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen