Östringen: Chinesen auf Europatour in Unfall verwickelt

DruckversionPer e-Mail versenden
Freitag, 14. Februar 2014 - 18:02

Östringen (ots) - Zwei junge Fahrradtouristen aus Hongkong waren
bei ihrer Europadurchquerung in Östringen an einem Verkehrsunfall
beteiligt. Ausgerechnet bei schlechtem Wetter wurden die beiden
Asiaten, die gerade von Amsterdam nach Istanbul unterwegs sind, in
einen Verkehrsunfall verwickelt. Dabei wurde eines der Fahrräder so
stark beschädigt, dass an eine Weiterfahrt zunächst nicht zu denken
war. Die beiden Männer wurden kurzerhand mitsamt ihren Drahteseln vor
dem Wetter in "Schutzgewahrsam" genommen. Seitens des Polizeireviers
Bad Schönborn konnte für die beiden ortsunkundigen jungen Männer eine
Übernachtungsmöglichkeit gefunden werden. Außerdem wurde für das
demolierte Fahrrad eine Fachwerkstatt ausfindig gemacht, welche eine
zügige Instandsetzung durchführte, wodurch die beiden
Europadurchquerer in der Lage waren ihren straffen Reiseplan
termingerecht einzuhalten.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen