Filou

DruckversionPer e-Mail versenden

Artikel von Filou

Schloss
Bilderschnipsel von unterwegs
Montag, 24. Februar 2014 - 17:26

Ein voll sonniger, warmer Tag, am 24. Februar. Gut geeignet, wieder einmal auf den Michaelsberg zu wandern und das Mittagessen beim griechischen Wirt zu genießen (täglich geöffnet und sehr empfehlenswert).

In Untergrombach ist mir dabei zum ersten Mal das Untergrombacher Schloss aufgefallen, mit Bruchsaler und Untergrombacher Wappen.

Maas will Doping unter Strafe stellen
Samstag, 22. Februar 2014 - 8:57

Justizminister Maas will gemeinsam mit dem Innenminister möglichst noch in diesem Jahr ein Doping-Gesetz auf den Weg bringen. Doping-Sündern und Doping-Ärzten sollen dann Haftstrafen bis zu fünf Jahren drohen. Damit sollen ehrliche Sportler geschützt werden.

Passend zur 5. Jahreszeit
Mittwoch, 19. Februar 2014 - 16:00

2012 erfährt das BKA von den kanadischen Ermittlern, dass rund 800 Deutsche zu den Kunden der Azov-Films-Internetseite zählen sollen. Das BKA bleibt dran, die Ermittlungen übernimmt die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main.

Weshalb die Aufregung?
Montag, 17. Februar 2014 - 7:28

Ohne jedwede rechtliche Kontrolle wurden und werden die Bürger der BRD (und der DDR) abgehört und bespitzelt. Beginnend mit Adenauer, der Verträge am Parlament vorbei mit den Allierten geschlossen hat bis heute.

Das Wort Steuersünder sollte Unwort des Jahres 2014 werden
Sonntag, 9. Februar 2014 - 14:10

Manche glauben immer noch an die Steuersünde, die durch Beichte verziehen werden kann. Nein, Steuersünden gibt es nicht. Es sind Straftaten. Es sind Straftaten zu Lasten der Allgemeinheit.

Und dann die Ausreden, warum sie das getan haben. Es zeugt nicht nur von mangelndem Unrechtsbewußtsein, nein, auch von einer großen Portion Dummheit.

Schnellmerker in der Regierung
Montag, 6. Januar 2014 - 19:22

Der lustigste Spruch am Dreikönigstag stammt von de Maizere anlässlich der Aussage des Justizminister Maas, den Gesetzentwurf über Datenspeicherung auf Eis zu legen:

Wir müssen uns daran gewöhnen, dass wir jetzt  einen Koalitionspartner haben.

Besser hätte mann die Rolle der FDP in der letzten Regierung doch nicht beschreiben können :-)

Große Sorge breitet sich unter der Bevölkerung aus
Donnerstag, 2. Januar 2014 - 20:46

Große Sorge breitete sich unter der Bevölkerung aus als man hörte, dass Ronald Pofalla nicht mehr dem Kabinett angehören wird. Der Mann, der mit einem Satz die amerikanische NSA-Ausspähaffäre beenden konnte, er wird uns fehlen  -  dachten wir.

Aktuell gemeldet
Mittwoch, 27. November 2013 - 8:45

Nahost-Experte Scholl-Latour fand bei Maybrit Illner deutliche Worte.
Dem ist nichts hinzuzufügen :-)

Oder die Verdummung der Wähler
Freitag, 15. November 2013 - 8:35

Millionen von Fernsehzuschauer haben es gehört:
"Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben!"
Laut und deutlich hat es Frau Merkel im Fernsehduell vor der Wahl verkündet. Und sie hat es nicht einfach so dahin gesagt, nein, es war auf den Vorhalt von Steinbrück, dass Seehofer keinen Koalitionsvertrag unterschreibt, in dem die Pkw-Maut für Ausländer nicht enthalten ist.

Montag, 28. Oktober 2013 - 7:54

Seltsam, weshalb regen sich die Menschen und die Politiker im Besonderen überhaupt auf? Weil sie abgehört werden? Weil schon immer das gemacht wird, was machbar ist, solange nicht strenge Gesetze und Überwachung dagegen stehen? Jederzeit ist die Erstellung eines Bewegungsprofils möglich, wer trifft wen.

Papst entscheidet noch nicht
Mittwoch, 23. Oktober 2013 - 12:35

Eine treffliche Entscheidung. Erst mal ein paar Monate Rückzug. Warum nicht. Die große Aufregung muss sich legen. Nicht-Katholiken geht die Sache doch gar nichts an. Und die katholischen Christen können sich in dieser Zeit besinnen.

Ist nicht Vergebung oberstes Gebot? Ist nicht der verlorene Sohn, der heimkehrt, der willkommenste? 

Die SPD gibt die Position Steuerhöhung auf
Sonntag, 20. Oktober 2013 - 10:04

Unglaublich, da hat man Steuererhöhung dummerweise als einen der wichtigen Wahlkampfpunkte vorangestellt, um kein zu hohes Wahlergebnis zu erreichen und schon gibt man diese Position auf?

Auch die Grünen wollten gar nicht zu groß werden, deshalb hatten sie sich ebenfalls Steuererhöhung auf´s Panier geschrieben - und jetzt sollte das ein Fehler gewesen sein?

Die Verbesserung im Zahlungsverkehr durch SEPA
Mittwoch, 16. Oktober 2013 - 17:20

War SEPA im Wesentlichen in Bruchsal bislang nur durch Bauprojekte bekannt, kommt es uns jetzt im Zahlungsverkehr entgegen.

So mancher wird sich wundern, wieviel Post er in den nächsten Tagen bekommen wird. Jeder, der eine Einzugsermächtigung bislang hatte, schreibt uns an und erklärt uns, dass er uns jetzt auf ein SEPA-Lastschriftmandat umstellt (Single Euro Payments Area).

Oder ist es nur ein Kieselstein?
Montag, 14. Oktober 2013 - 17:21

Jetzt haben wir verstanden. Alles, was sich Experten ausgedacht haben, war Unfug. Die Normung der Gurken, die Krümmung der Bananen, die Größe der Zwiebeln, der Durchmesser von Äpfeln, die Oberfläche von Äpfeln und Birnen  -  die Reihe lässt sich beliebig verlängern.

Er trägt auch einen außergewöhnlichen Namen Tebartz-van Elst
Mittwoch, 9. Oktober 2013 - 8:42

Da steht er nun im Kreuzfeuer der Kritik. Verschwendung wird ihm vorgeworfen. Maßlosigkeit, eine der 7 Todsünden. Firstclass-Flüge zu den Ärmsten der Welt? Ja soll er vielleicht emattet das Wort Gottes verkünden?

GGG Atrikel 1 Abs. 1: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
Samstag, 5. Oktober 2013 - 10:48

Die Würde des Menschen ist antastbar. Wie sonst könnte es sein, dass wir als reiches Land unsere Eltern oder Großeltern, die nach dem Krieg dieses Land aufgebaut haben, in Heime stecken, in denen sie mit Neuroleptika und Psychpharmaka ruhig gestellt werden?

Die Demontage beginnt
Sonntag, 29. September 2013 - 9:41

Jetzt berichten Focus und "Die Welt" über Plagiatsvorwürfe gegen Frank-Walter Steinmeier. Ein BWL-Professor namens Uwe Kamez aus Münster soll die Doktorarbeit überprüft haben und bis zu 500 kritische Stellen gefunden haben.

Samstag, 21. September 2013 - 18:07

Wo sind eigentlich die Gewerkschaften, die eine eindeutige Wahlempfehlung für die Arbeitnehmerschaft geben?

Die Politiker sagen immer, sie mischen sich in die Tarifautonomie nicht ein, das hätte bislang immer funktioniert. Und wie ist das für alle nicht tarifgebundenen Arbeitnehmer?

Jetzt heißt es Ruhe bewahren
Mittwoch, 28. August 2013 - 12:44

Es ist unglaublich, ohne genaues Wissen wird schon wieder gezündelt. Ob Giftgas verwendet wurde, muß erst ermittelt werden. Und falls doch, dann ist es eine Frage von wem.

Nachdem die USA Assad Konsequenzen angedroht hat, wenn er die Rote Linie (Verwendung von Giftgas) überschreiten sollte, könnten genau so gut die Rebellen Giftgas einsetzen, um die Hilfe der "Welt" zu erzwingen.

heißt es bei der Augsburger Puppenkiste
Samstag, 17. August 2013 - 19:33

Zwar nicht der Löwe, sondern ein Seehund ist los im Stadtgarten in Karlsruhe.

Inhalt abgleichen