Globale Finanzkrise und lokales Handeln

DruckversionPer e-Mail versenden
Datum: 
Donnerstag, 16. Februar 2012 - 19:30
Vortrags- und Diskussionveranstaltung der SPD Bruchsal am Donnerstag, 16. Februar 2012

Den Bürgerinnen und Bürgern ist oftmals nicht klar, inwieweit europäische Ziele im Konflikt zu lokalen Lösungen oder lokale Zielsetzungen im Konflikt zu europäischen sein könnten. Und welche Rolle spielen die EU, der EU-Rat und die Europäische Zentralbank (EZB) in der Finanzkrise? Stehen die Maßnahmen der EZB immer im Einklang mit ihren eigentlichen Aufgaben?

Um diese Themen etwas ausführlicher von Fachleuten darstellen zu lassen und danach mit den interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu diskutieren, lädt der Ortsverein der SPD Bruchsal unter der Überschrift „Globale Finanzkrise und lokales Handeln“ zu einer hochkarätig besetzten Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ein.

Die Referenten:

  • Peter Simon, Mitglied des Europäischen Parlaments für die SPD aus Mannheim. Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Währung. http://www.simon2009.de/ Referat: Europa in der Finanzkrise
  • Heiner Sindel, 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Regionalbewegung e.V. http://www.regionalbewegung.de/ Referat: Chancen der Region in der Krise / nach der Krise.

und

Den Einführungsvortrag zu dieser Veranstaltung hält Steuerberater, SPD-Gemeinderat und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Jürgen Schmitt http://www.spd-bruchsal.de/index.php?mod=content&menu=500&page_id=3935, moderiert wird die Diskussion von Casten Ramm, Intendant der Badischen Landesbühne http://www.dieblb.de/.

Die Veranstaltung findet am kommenden Donnerstag, 16. Februar 2012 um 19.30 Uhr im Konferenzraum der Sparkasse Bruchsal-Bretten, Friedrichsplatz, Bruchsal statt.

Das Veranstaltungsprogramm zum Runterladen: http://spdnet.sozi.info/bawue/KA-Land/bruchsal/dl/Simon_inBR.pdf

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen